WIEHL

Benefizkonzert zugunsten der Notfallseelsorge Oberberg

Leser, 15.08.2019, 10:52 Uhr
Oberberg Aktuell
WIEHL

Benefizkonzert zugunsten der Notfallseelsorge Oberberg

  • 1
Leser, 15.08.2019, 10:52 Uhr
Wiehl - Wer hört, der hilft - Benefizkonzert der BigBand des Landespolizeiorchesters der Polizei NRW.

Am 21. September um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) gibt die BigBand des Landespolizeiorchesters der Polizei NRW ein Benefizkonzert zu Gunsten des Fördervereins Notfallseelsorge Oberberg in der Wiehltalhalle. Dies ist der vorläufige Abschluss einer Öffentlichkeitskampagne für die Notfallseelsorge Oberberg. Der Förderverein als Veranstalter hat auch die Aufgabe, die Arbeit der Notfallseelsorge bekannt zu machen und hilft bei der Beschaffung von Material, gewährleistet Aus- und Weiterbildung der meist ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Es ist sicher ein großer Gewinn für viele die BigBand der Polizei zu einem Konzert gewinnen zu können. Das Programm der Big Band beinhaltet Titel aus den Genres Soul-, Funk-, Swing- und Weltmusik. Anspruchsvolle und aktuelle Highlights aus Musical und Popularmusik sowie spannende Kompositionen aus Kriminalfilmen ergänzen das Programm. Musikalische Interaktion, stilistische Vielseitigkeit, Improvisation und Spielfreude sind entscheidend. Die aus etwa 25 Profimusikerinnen und -musikern bestehende Big Band spielt in der Besetzung mit Saxophonen, Trompeten, Posaunen, Schlagzeug, Percussion, Bass, Gitarre und Piano. Sie tritt mit renommierten Gesangssolistinnen und -solisten auf. Schirmherren der Veranstaltung ist Landrat Jochen Hagt und Wiehls Bürgermeister Ulrich Stücker.

 

WERBUNG

 

Eintrittskarten gibt es über Wiehlticket:02262 99285, wiehlticket@wiehl.de Preis 15 € im Vorverkauf 16,50 €. foerderverein-notfallseelsorge-oberberg.de


PDF herunterladen

BILDERGALERIE

KOMMENTARE

1

Notfallseelsorger/innen helfen uns, wenn wir vielleicht ganz plötzlich in grosse Not geraten. Das ist ganz wunderbar! Danke!!🙏

Horst Ostermann, 15.08.2019, 18:41 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.