WERBENDE ARTIKEL

Homburger Hallen-Cup abgesagt

Red; 03.12.2021, 08:56 Uhr
WERBUNG
WERBENDE ARTIKEL

Homburger Hallen-Cup abgesagt

  • 0
Red; 03.12.2021, 08:56 Uhr
Nümbrecht - Hallenturnier des SSV Homburg-Nümbrecht fällt aus.

Der SSV Homburg-Nümbrecht hat sich gemeinsam mit seinen Sponsoren dazu entschlossen, den für das Wochenende 17./18.12.2021 in der GWN-Arena Nümbrecht geplanten „Homburger-Hallen-Cup“ aufgrund der aktuellen „Corona-Lage“ nicht zu spielen.

 

Der „Homburger-Hallen-Cup“ hat sich über die letzten Jahre - auch über die Grenzen unseres Kreises hinaus - als sportlicher Höhepunkt zum Ende des Jahres etabliert. Er liegt dem SSV sportlich sehr am Herzen und dient ebenfalls dazu, die Aufwände des Vereines auf ein gesundes Fundament zu stellen. Auch für das Jahr 2021 war es dem SSV erneut gelungen, sowohl für den großen wie auch für den kleinen Hallen-Cup wiederum attraktive Teilnehmerfelder zu gewinnen. Beim kleinen Hallen-Cup am Freitagabend wären jede Menge interessante Lokalderbys garantiert gewesen. Der große Hallen-Cup am Samstag versprach aufgrund der exquisiten Teilnehmer hochklassigen Hallenfußball.

 

In den letzten Wochen hat der SSV Homburg-Nümbrecht die aktuelle „Corona-Lage“ mit Besorgnis verfolgt und viele Gespräche in Bezug auf die mögliche Umsetzung des Turniers geführt. Danach wäre eine Durchführung unter „2G plus“ Grundvoraussetzung gewesen. Sämtliche Teams hatten auch unter diesen einschränkenden Bedingungen ihre Teilnahme zugesagt.

 

In den letzten Tagen hat der Verein viele Gespräche geführt mit den erforderlichen fast 80 Freiwilligen. Oftmals wurden hier aus persönlichen Gründen (Pflege von Angehörigen, Erhalt der Arbeitskraft im Beruf, etc.) verständliche Bedenken geäußert. Die Summe der Herausforderungen hat den SSV nun dazu bewogen, auf die Austragung des Cups in diesem Jahr zu verzichten. Der Schutz der Gesundheit der Sportler, Zuschauer, Helfer und Vereinsmitglieder geht einfach vor. Der SSV ist davon überzeugt, dass dies in der aktuellen Lage das richtige Zeichen ist.

Bislang ist diese verantwortungsvolle Entscheidung bei allen Beteiligten, insbesondere auch bei den unterstützenden Sponsoren, auf Verständnis gestoßen.

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.