WIRTSCHAFT

Positive Umsatzprognose

Red; 08.08.2019, 15:15 Uhr
WERBUNG
WIRTSCHAFT

Positive Umsatzprognose

  • 0
Red; 08.08.2019, 15:15 Uhr
Gummersbach – A.S. Creation veröffentlichte heute den Zwischenbericht für das erste Halbjahr.

A.S. Creation veröffentlichte heute den Zwischenbericht zur ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2019. Im zweiten Quartal verzeichnete das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 15,6 Prozent. Mit Hinblick auf die Bilanz des vergangenen Jahres macht das ein Plus von 2,8 Millionen Euro oder 3,9 Prozent (72,8 auf 75,6 Mio.). Laut Mitteilung von A.S., resultiert das Umsatzwachstum, vor allem in den Bereichen Tapete und Dekorationsstoffe, aus den wachsenden Auslandsmärkten. Unter anderem belieferte man eine internationale Baumarktkette.

 

Der Tapetenfabrikant erwirtschaftete in den ersten sechs Monaten einen operativen Gewinn von 3,8 Millionen Euro (Vorjahr 0,9 Mio. €), somit wurde die auf das operative Ergebnis bezogene Umsatzrendite auf 5 Prozent (Vorjahr 1,2 %) erhöht. Das höhere Umsatzniveau und der gestiegene Rohertrag (um 1,9 Mio. € oder von 49,7 auf 51,5 %) haben zum positiven  Ergebnis beigetragen. Die verbesserte Rohertragsmenge ergibt sich, laut Mitteilung, aus einer  Preiserhöhung für Produkte und geringeren Kosten für Mustermaterialien. A.S. Creation profitiert im laufenden Geschäftsjahr  außerdem von gesunkenen Personalkosten.

 

WERBUNG

 

Unter Berücksichtigung der Ergebnisbeiträge des russischen Gemeinschaftsunternehmens A.S. & Palitra, das inzwischen zu OOO Aspect Ru umfirmiert wurde, weist A.S. Création für das erste Halbjahr 2019 einen Gewinn nach Steuern in Höhe von 4,3 Millionen Euro aus. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum fiel ein Verlust nach Steuern in Höhe von 1,1 Millionen an.

 

Aufgrund der positiven Einmaleffekte auf den Umsatz im zweiten Quartal, lässt sich der Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2019 laut Mitteilung nicht auf das Gesamtjahr hochrechnen. Trotzdem geht der Vorstand davon aus, dass A.S. Création die Planungen für das Gesamtjahr 2019 erreichen und einen Umsatz zwischen 135 und 140 Millionen Euro sowie ein operatives Ergebnis zwischen einer und zwei Millionen erzielen wird.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.