WIRTSCHAFT

PFERD freut sich auf Weltpremiere

pra; 27.01.2020, 16:18 Uhr
Foto: PFERD --- Ort für Neuheiten und gute Gespräche: der PFERD-Messestand der Eisenwarenmesse in Köln.
WIRTSCHAFT

PFERD freut sich auf Weltpremiere

  • 0
pra; 27.01.2020, 16:18 Uhr
Marienheide – Das Unternehmen PFERD ist auf der Eisenwarenmesse in Köln Anfang März vertreten – Präsentation zahlreicher Neuheiten.

PFERD, der Marienheider Hersteller von Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen, möchte bei der internationalen Eisenwarenmesse in Köln vom 1. Bis 4. März diverse Neuheiten präsentieren, unter anderen hat das Unternehmen eine Weltpremiere im Bereich des Trennens im petto. Das neue Motto von PFERD lautet laut einer Mitteilung „You know how, we know WOW“. Jörg Hesse, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, erklärt: „Die Kombination aus dem Fachwissen und der Praxiserfahrung der Werker mit der Lösungsexpertise von PFERD bringt immer wieder genau diesen Wow-Effekt.“

 

WERBUNG

Bei der Messe geht es um Neuheiten für bessere Arbeitsergebnisse, optimierte Ergonomie und erhöhte Effizienz. „Und zur Erschließung zusätzlicher Umsatzpotenziale für den Handel.“ Zudem sei PFERD im Bereich des Trennens von Werkstoffen eine zukunftsweisende Innovation gelungen, so Hesse. Diese werde in Köln erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Über 2.800 Aussteller aus 55 Ländern haben zur Eisenwarenmesse 2020 gemeldet, so das Unternehmen. Interessierte finden den Stand der Marienheider in der Halle 10.2, Stand F001.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.