WIRTSCHAFT

Beste „Energie-Scouts“ kommen aus Oberberg

bw; 22.11.2019, 16:17 Uhr
WERBUNG
Foto: Nadine Preiß ---Das Wiehler Team freut sich über die Auszeichnung.
WIRTSCHAFT

Beste „Energie-Scouts“ kommen aus Oberberg

  • 0
bw; 22.11.2019, 16:17 Uhr
Wiehl – Auszubildende des Unternehmens „Merten by Schneider Electric“ wurden für ihre Idee bei der IHK Köln ausgezeichnet.

Bei der IHK Köln wurden zum fünften Mal die besten "Energie-Scouts" unter den Auszubildenden der Region gekürt. Die drei besten Gruppen des diesjährigen Wettbewerbs erhielten bei der Abschlussveranstaltung in der IHK Köln Geldpreise, die von der Sparkasse Köln-Bonn gesponsort wurden. Zuvor präsentierten die Azubis ihre Projekte vor einer Fachjury. Sieger wurden Mitarbeiter des Unternehmens „Merten by Schneider Electric“ aus Wiehl, die eine intelligente Steuerung für die Spritzgussmaschinen im Betrieb geplant haben. Damit können pro Jahr bis zu 169.000 Kilowattstunden Strom und mithin rund 69 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden. Die berechnete Kosteneinsparung für das Unternehmen ist so hoch, dass sich die Investition schon nach vier Monaten gelohnt haben dürfte. Zum Team gehören Mahsum Güler, Simon Siewer, Dietrich Weiß und Tesfahiwet Halefa.

 

WERBUNG

Auf Platz zwei des Wettbewerbs kam eine Gruppe von „YNCORIS“ aus Hürth, Platz drei belegten Auszubildende von „Fruchthansa“ aus Wesseling. In diesem Jahr beteiligten sich neun Gruppen mit 33 Azubis an dem Wettbewerb. Sie alle erwarben in verschiedenen Projekten ein Basiswissen, das sie befähigte, als „Energie-Scout“ gezielt in ihren Unternehmen nach Einsparpotenzialen zu forschen. Insgesamt hat die IHK in den vergangenen fünf Jahren 194 Energie-Scouts qualifiziert. Der Wettbewerb wird durch zahlreiche Agenturen, Vereine und die Sparkasse unterstützt.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG