TENNIS

Sieg und Niederlage für TC Nümbrecht

Red; 15.05.2019, 10:53 Uhr
Bild: privat --- Das Herren 30-Team feierte mit dem Sieg gegen den TC Haus Rott einen gelungenen Saisonauftakt.
TENNIS

Sieg und Niederlage für TC Nümbrecht

  • 0
Red; 15.05.2019, 10:53 Uhr
Nümbrecht – Herren 30 feierten gelungenen Saisonauftakt, Damen unterlagen Bergisch Gladbach-Hand knapp.

Die Herren 30 des TC BG Nümbrecht hatten es zum Auftakt des Tennissommers mit dem TC Haus Rott zu tun. Den auch in der Winterrunde erfolgreichen Herren aus Nümbrecht konnte der Gegner allerdings wenig entgegensetzen. Maik Jaekel, Dennis Jaekel, Daniel Böhm und Patrick Eßer entschieden die Einzel für sich, sodass man mit einem komfortablen Vorsprung von 4:2 in die Doppel starten konnte. Hier zeigte sich wie so oft die kollektive Stärke des Teams, die sich in dem überzeugenden Endergebnis von 7:2 wiederspiegelte. Am kommenden Sonntag treten die Nümbrechter gegen den Mitfavoriten und Aufstiegskandidaten TK Kurhaus Aachen an.

 

Die Nümbrechter Damen mussten im ersten Medenspiel direkt gegen den stärksten Konkurrenten in der Gruppe, BW Bergisch Gladbach-Hand, ran. Obwohl die Nümbrechterinnen die Gegnerinnen bereits im vergangenen Sommer zweimal dominieren konnten, war vor der Begegnung eine große Anspannung zu verspüren. Nicht nur, dass die Gladbacherinnen schon viel mehr Spielpraxis auf Sand besaßen, sondern auch noch deren Verstärkung durch zwei Ausländerinnen an der Spitze bereitete den Nümbrechter Damen ein wenig Kopfzerbrechen. Vor allem die an Position eins gesetzte Martina Sucha, frühere Teilnehmerin an den Australian Open, French Open, Wimbledon und den US Open, flößte einigen Respekt ein.

 

Nach den Einzeln stand die Begegnung ausgeglichen 3:3. Jetzt mussten die Doppel entscheiden. Trotz harter Gegenwehr konnte sich die Nümbrechter Damenmannschaft am Ende nicht durchsetzen und beendete das Medenspiel mit 4:5. Der Einsatz der Ausländerinnen Martina Sucha und Petra Kerdikova hatte sich für die Gäste ausgezahlt.

KOMMENTARE

Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.