TENNIS

Gelpetaler Herren 55 gewinnen den Bezirkspokal

Red; 17.07.2019, 12:41 Uhr
WERBUNG
TENNIS

Gelpetaler Herren 55 gewinnen den Bezirkspokal

  • 0
Red; 17.07.2019, 12:41 Uhr
Gummersbach – Endspielsieg über TCT Haus Rott - In der Liga platzten die Aufstiegsträume von Herren 55 und Damen 50.

Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte konnten die Herren 55 des TV Gelpetal den Bezirkspokal gewinnen. Auf der Anlage von Gut Buschhof besiegte das Team den TCT Rott ungefährdet mit 3:0. Michael Ludwig (6:1, 6:1) und Gerd Peisker (6:2, 6:2) gewannen ihre Einzel bereits deutlich und auch im Doppel ließen Horst Heitkamp / Andreas Claudius (6:1, 6:1) ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance.

 

Keinen Grund zum Jubeln gab es dagegen in der Liga, wo die Aufstiegsträume der Herren 55 platzten. Beim Tabellenführer aus Lohmar musste das Team von Mannschaftskapitän Udo Landsberg eine klare 2:7-Niederlage hinnehmen. Bereits nach den Einzeln von Michael Ludwig (6:3, 0:6, 3:10), Manfred Börner (2:6, 6:2, 12:14), Jürgen Heedt (1:6, 1:6), Horst Heitkamp (5:7, 2:6), Michael Böger (2:6, 2:6) und Gerd Peisker (6:4, 7:6) befanden sich die Oberberger auf der Verliererstraße. Daran konnten auch die Doppel Ludwig / Heitkamp (6:4, 6:2), Peisker / Börner (6:4, 5:7, 6:10) und Günter Wagner / Böger (0:6, 0:6) nichts mehr ändern.

 

WERBUNG

Auch die Damen 50 mussten ihre Aufstiegshoffnungen begraben. Beim starken Gegner aus Kleineichen kassierte das Team eine herbe 0:6-Klatsche. Ohne ihre Nummer eins Angela Dhom erwischten Sibyle Kronimus (0:6, 0:6), Monika Peisker (0:6, 0:6), Christa Bürstinghaus (5:7, 0:6) und Magdalena Röth (6:4, 2:6, 4:10) einen gebrauchten Tag. Auch in den Doppeln Esther Pickart / Gisela Wilczek (1:6, 1:6) und Angelika Schönenbach / Christel Nohl (2:6, 1:6) war der Gegner deutlich überlegen.

 

KOMMENTARE

Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.