SPORTMIX

Neue Spitze für den Stadtsportverband

Red; 08.07.2021, 18:08 Uhr
Fotos: Christian Melzer --- Bürgermeister Ulrich Stücker (li.) dankte dem bisherigen Vorstand des Stadtsportverbands für die geleistete Arbeit (v.re.): Alfred Kubeile, Andreas Harnisch und Carlo Riegert.
SPORTMIX

Neue Spitze für den Stadtsportverband

  • 0
Red; 08.07.2021, 18:08 Uhr
Wiehl - Hartmut Livrée löst Carlo Riegert, der mehr als drei Jahrzehnte als Vorsitzender des Stadtsportverbandes Wiehl tätig war, ab - Weitere langjährige Vorstandsmitglieder verabschiedet.

Auf der Mitgliederversammlung des Stadtsportverbandes (SSV) Wiehl standen in diesem Jahr Neuwahlen auf der Tagesordnung. Carlo Riegert, der als Vorsitzender über 30 Jahre lang die Geschicke des SSV geleitet hat, stellte sich nicht mehr zur Wahl. In einem kurzen Rückblick berichtete er über die vielfältigen Aufgaben und Projekte, bei denen sich der Stadtsportverband einbringen und unterstützen konnte. Er dankte allen Sportvereinen, der Politik und der Verwaltung für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

 

Mit ihm zusammen verabschiedeten sich seine Vorstandskollegen Alfred Kubeile (2. Vorsitzender), Andreas Harnisch (Geschäftsführer) und Rainer Klocke (Sportwart). Somit musste der gesamte geschäftsführende Vorstand neu besetzt werden.  Hartmut Livrée, der aktuell im Jugendbereich des FV Wiehl aktiv ist, fungiert künftig als Vorsitzender. Jutta Dahlke, 1. Vorsitzende des BV 09 Drabenderhöhe, übernimmt die Position der 2. Vorsitzenden. Neuer Geschäftsführer ist Tim Vogel, stellvertretender Fachbereichsleiter für Schule, Kultur und Sport der Stadtverwaltung. Zum neuen Sportwart wählte die Versammlung Christopher Pethe, Geschäftsführer des BSV Bielstein.

 

[Die neue Führungsriege des Stadtsportverbands (v. li.): Christopher Pethe, Tim Vogel, Oliver Kreuder, Jörg Steinhausen, Hartmut Livrée, Matthias Bellingrodt, Sascha Latzke, Jutta Dahlke, Bernd Zimmermann: es fehlt: Hildegard Wirths.]

 

Nach der Neuwahl kam es zur Verabschiedung der Vorgänger. Bürgermeister Ulrich Stücker bedankte sich bei dem scheidenden Vorstand für die geleistete Arbeit. Livrée schloss sich den Worten des Rathauschefs an, verwies gleichzeitig aber auch auf die großen Fußstapfen, die ihm sein Vorgänger hinterlassen habe, und bedankte sich für dessen zugesagte Unterstützung in den sicherlich nicht ganz einfach werdenden nächsten Monaten.

 

Bernd Zimmermann (Sportabzeichen-Obmann) und Hildegard Wirths (Frauenwartin), beide TuS Wiehl, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Matthias Bellingrodt (VfR Marienhagen) übernimmt den Posten des Jugendwarts. Die Position der Jugendwartin konnte nicht besetzt werden. Als Beisitzer wählte die Versammlung Jörg Steinhausen (MSC Drabenderhöhe-Bielstein), Oliver Kreuder (VfR Marienhagen) und Sascha Latzke (CVJM Oberwiehl). Kassenprüfer sind Klaus Heinen (Wiehltaler LC) und Carlo Riegert (TV Oberbantenberg).

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.