SPORTMIX

Der Umbau ist weit fortgeschritten

Red; 19.07.2021, 17:10 Uhr
Grafik: ASC Loope.
SPORTMIX

Der Umbau ist weit fortgeschritten

  • 0
Red; 19.07.2021, 17:10 Uhr
Engelskirchen - Beim ASC Loope setzen die Verantwortlichen auf ökologische Sanierung des Sportgeländes.

Die Sanierungsarbeiten auf dem Gelände des ASC Loope sind inzwischen weit fortgeschritten. Beide Sportplätze wurden bereits eingesät, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Mit dem Bau des  des zweiten Platzes biete die neue Sportanlage zukünftig ausreichend Trainings- und Spielkapazitäten. Ergänzt werden die Baumaßnahmen durch energiesparende LED-Flutlichtanlage.

 

Das benötigte Wasser für die Pflege der beiden Naturrasen-Plätze wurde durch eine elektronisch gesteuerte Zisternen-Bewässerungsanlage sichergestellt. Diese wird rein ökologisch betrieben und hat den ersten Probelauf erfolgreich bestanden. Den ökologischen Gedanken der neuen Sportanlage soll auch die neu angelegte Blumenwiese unterstreichen. Auf einer Fläche von ca. 350 Quadratmetern wird diese sie auch mit behindertengerechten Sitzbänken bestückt. Der ASC Loope plant auch in  Zukunft mit dem Sportplatzbauer und Greenkeeper Martin Giebel.

 

Weitere Informationen: asc-loope.de

 

Artikel zum Thema

 

Sanierungsarbeiten am Looper Sportplatz beginnen

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.