POLITIK

FDP will Landrat Jochen Hagt unterstützen

Red; 01.11.2019, 13:59 Uhr
Oberberg Aktuell
POLITIK

FDP will Landrat Jochen Hagt unterstützen

  • 0
Red; 01.11.2019, 13:59 Uhr
Oberberg - Liberale gehen zuversichtlich in die Kommunalwahl im kommenden Jahr.

Auf der vor wenigen Tagen stattgefundenen FDP-Klausurtagung waren die Kandidaten-Aufstellung und insbesondere die Vorbereitung der Kommunalwahl 2020 wichtige Themen. Man blicke zuversichtlich auf die Wahl im nächsten Jahr und wolle die Zahl der Ratsmandate noch ausbauen, so die Kreisvorsitzende der oberbergischen FDP, Ina Albowitz-Freytag. Einstimmig beschlossen die FDP-Vertreter, wie bei der vergangenen Wahl den amtierenden Landrat Jochen Hagt zu unterstützen. „Wir arbeiten mit Jochen Hagt bei vielen Zukunftsthemen erfolgreich zusammen. Er hat stets ein offenes Ohr für liberale Argumente und geht keiner Diskussion aus dem Weg. Deshalb möchten wir die bisher erfolgreiche Arbeit von ihm als Landrat fortsetzen und sichern ihm unsere Unterstützung zu“, so Albowitz-Freytag.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.