OBERBERGISCHER KREIS

Energieeffiziente Hallenbeleuchtung

ANZEIGE; 22.05.2020, 08:00 Uhr
WERBUNG
Foto: Xella Gruppe.
OBERBERGISCHER KREIS

Energieeffiziente Hallenbeleuchtung

  • 0
ANZEIGE; 22.05.2020, 08:00 Uhr
Oberberg - LED Technics Germany rüstet Hallenbeleuchtung 
der Xella-Gruppe um.

LED Technics Germany überzeugte die Xella-Gruppe, einen der international führenden Lösungsanbieter für ökologische und nachhaltige Baustoffe, bei der Ausschreibung für die LED-Umrüstung ihrer deutschen Produktionsstandorte. Die Kölner Lichtspezialisten punkteten in Sachen Preis, Effizienz (Lumen/Watt) und Sortiment. 

 

Xella ist die Muttergesellschaft so namhafter Marken wie Ytong, Silka, Hebel, Multipor oder Ursa und gehört mit ihrem digitalen Planungsservice blue.sprint zu den Pionieren in digital unterstützten Bauprozessen. Die Unternehmensgruppe setzt bei Produkten und Prozessen konsequent auf Nachhaltigkeit. Die Beleuchtung an den Produktionsstandorten ist in Sachen Energieeffizienz dabei wirksamster Hebel. Bereits seit geraumer Zeit stellt der Baustoffhersteller diese nach und nach auf LED-Technik um. Kürzlich wurde die Umrüstung per Ausschreibung an die LED Technics Germany vergeben. „Sie überzeugten nicht nur mit ihren effizienten Leuchten und dem gleichzeitig besten Preis-Leistungsverhältnis im Markt, sondern auch durch die kundenzentrierte und schnelle Angebots- und Planungserstellung“, sagt Marcel Weiler, Strategic Purchasing Manager Invest der Xella-Group. „Zudem bietet das Leuchtensortiment passende Lösungen für alle unsere Einsatzgebiete.“

 

[Foto: LED-Technic Germany --- Der Xella-Standort Nievenheim bei Dormagen wurde bereits auf LED-Beleuchtung umgestellt.]

 

Die Kölner hatten zuvor bereits die Xella-Standorte in Blatzheim und Nievenheim auf den Soldus-Hallenstrahler umgerüstet, weitere Standorte sind kurzfristig geplant. Der Produktionsbetrieb wird durch den LED-Wechsel kaum beeinträchtigt. 

 

LED-Qualität aus dem Rheinland

LED Technics Germany steht für hochwertige, energieeffiziente und vor allem pragmatische Lichtlösungen für Industrie und Gewerbe. Seit 2009 entwickelt und produziert das Kölner Unternehmen eigene LED-Leuchten und -Systeme, mit dem Ziel, die Energiewende für den Mittelstand einfach und finanzierbar zu machen. Mit Expertise in der Elektrotechnik legt Gründer und Geschäftsführer Andreas Kreuss großen Wert auf Praktikabilität und Angemessenheit der Lichtlösungen. Zu den Kunden zählen mittelständische Unternehmen aus ganz Deutschland und speziell aus dem Rheinland wie der Flughafen Köln Bonn, Dextro Energy, Gottfried Schultz SE und die Borbet GmbH.

 

Für die Herstellung der LED-Leuchten und  -Systeme nutzt LED Technics Germany ausschließlich Markenkomponenten, ohne diese zu verkleben, zu verpressen oder anderweitig  zu verschachteln. Dadurch bleiben die Anwender systemunabhängig. Die modulare und transparente Bauweise ermöglicht es, innovative Technologien zu integrieren und erreicht so einen hohen Anpassungsgrad.

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.