OBERBERGISCHER KREIS

Lesetipp zum Wochenende

Red; 31.07.2020, 12:30 Uhr
OBERBERGISCHER KREIS

Lesetipp zum Wochenende

  • 0
Red; 31.07.2020, 12:30 Uhr
Oberberg – Die Buchhändlerin Dr. Susanne Freese aus Lindlar stellt bei Oberberg-Aktuell ihr Lieblingsbuch vor.

Oberberg-Aktuell präsentiert den Lesetipp zum Wochenende von der Lindlarer Buchhändlerin Dr. Susanne Freese.

 

Raynor Winn, Der Salzpfad, 14,99€ (ISBN: 9783616491097)

 

Raynor und Moth stehen vor dem finanziellen Ruin. Sie haben ihr Haus und ihren Job verloren. Spontan lagern sie ihre Möbel bei einem Freund ein, packen zwei Rucksäcke und beschließen über mehrere Monate den South West Coast Path an der Südküste Englands zu wandern. Mit einem Minimum an Ausrüstung und 30€ wöchentlich an Geld starten beide in das über 1000km lange Abenteuer. Konfrontiert mit Regen, Sturm, Hitze, Hunger, Blasen an den Füßen und immer auf der Suche nach einem geeigneten Platz für ihr Zelt, entdecken Raynor und Moth das Wesentliche in ihrem Leben. Sie schöpfen neue Kraft aus der Natur und erleben ihre Liebe zueinander noch einmal neu.

 

Dr. Susanne Freese: Dieser ungewöhnliche Reisebericht, der sehr traurig beginnt, da Raynor und Moth plötzlich obdachlos werden, motiviert zum Nachdenken über die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Sie geben die Hoffnung nicht auf, ihre Zukunft neu gestalten zu können. Das Buch stimmt einen einerseits nachdenklich und ist andererseits voller Optimismus und Lebensfreude. Lesen und gedanklich mitwandern!

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.