OBERBERGISCHER KREIS

Finanzspritze für kulturelle Projekte

pra; 14.11.2019, 15:15 Uhr
Oberberg Aktuell
WERBUNG
OBERBERGISCHER KREIS

Finanzspritze für kulturelle Projekte

  • 0
pra; 14.11.2019, 15:15 Uhr
Oberberg - Zuwendungen in Höhe von 77.800 € für insgesamt drei Projekte im Kreis.

Der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland hat in seiner heutigen Sitzung unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Rolle für das kommende Jahr die Förderung von 102 kulturellen Projekten mit rund sechs Millionen Euro für die rheinischen Städte und Kreise empfohlen. Auch der Oberbergische Kreis erhält Zuwendungen in Höhe von 77.800 € für insgesamt drei Projekte, unter anderem für die Orgelrekonstruktion in der evangelischen Kirche Reichshof-Odenspiel (Restaurierung der Orgel von 1706) sowie für die Dokumentation der Veranstaltung zum 1.125-jährigen Bestehen der Gemeinde Morsbach.

 

„Das rheinische Kulturangebot mit seinen zahlreichen Projekten ist ein wichtiges Aushängeschild für die Region und dessen Erhalt eine gesellschaftliche Pflicht, die der LVR beispielhaft erfüllt. Es ist unsere Aufgabe, die kulturelle Landschaft des Rheinlands aktivierend zu fördern. Deswegen freue ich mich, dass wir mit der finanziellen Unterstützung dazu einen wirksamen Beitrag leisten“, so Rolle.

 

WERBUNG

 

Mit der Regionalen Kulturförderung werden Projekte der Mitgliedskörperschaften des LVR finanziell unterstützt, welche die kulturelle Identität des Rheinlandes stärken. Dazu zählen zum Beispiel Maßnahmen des Denkmalschutzes, der Archäologie, der Bildung und Vermittlung, der Heimatpflege, der Rheinischen Geschichte und Volkskunde sowie kulturelle Kooperationen.

 

Die abschließende Entscheidung über die Förderung trifft der Landschaftsausschuss in seiner Sitzung am 9. Dezember.

 

Weitere Informationen unter dom.lvr.de.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG