NüMBRECHT

Uhren – vom historischen Zeitmesser bis zur Kunst der Restaurierung

Red; 22.05.2019, 16:55 Uhr
Oberberg Aktuell
WERBUNG
NüMBRECHT

Uhren – vom historischen Zeitmesser bis zur Kunst der Restaurierung

  • 0
Red; 22.05.2019, 16:55 Uhr
Marienheide -Kultur-Zeit in Haus Dahl: Am Sonntag, 2. Juni, steht das Uhrmacherhandwerk im Fokus und es wird eine Familienführung im Museum Haus Dahl angeboten.

Das Museum und Forum Schloss Homburg lädt zum Kulturzeit-Sonntag rund um das Uhrenhandwerk. Besucher erleben im Museum Haus Dahl (Marienheide-Müllenbach) am 2. Juni von 15 bis 18 Uhr eine „Reise" durch Wissenschaft und Handwerk zum Thema „Uhren – vom historischen Zeitmesser bis zur Kunst der Restaurierung“. Das Uhrmacherhandwerk hat im Bergischen Land eine lange Tradition. Vor diesem Hintergrund vermittelt der Uhrenhistoriker und Restaurator Ian D. Fowler aus dem Westerwald in Bildern und anschaulichen Präsentationen wissenschaftliches und handwerkliches Know-how. Im Museum Haus Dahl wird zudem Paul Kostial, Museumsrestaurator auf Schloss Homburg, sein Können beispielhaft anhand einer Uhrenrestaurierung demonstrieren. Backvorführungen mit dem Verkauf von frischem Brot und Blechkuchen runden den Nachmittag im Museum Haus Dahl ab.

 

Bereits von 14 bis 14:45 Uhr findet die öffentliche Familienführung „Wenn der Kienspan knattert“ statt. Wer sich über Haus Dahl und das beschwerliche Alltagsleben einer Bauernfamilie im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert informieren möchte, kann an diesem unterhaltsamen Rundgang durch das historische Bauernhaus teilnehmen. Die (Familien-)Führung ist ohne Voranmeldung möglich.

 

Eintritt für Erwachsene: 3 €, Kinder: 1,50 €. Öffentliche Führung: 2 € pro Person; inkl. Kultur-Zeit: Erwachsene 5 €, Kinder: 3 € Das Museum Haus Dahl ist an weiteren Kultur-Zeit Sonntagen zwischen dem 2. Juni und dem 6. Oktober geöffnet. Die ausführliche Broschüre und weitere Informationen unter www.museum-haus-dahl.de und Tel.: 02293/91 01 14.

WERBUNG

KOMMENTARE

Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.