MARIENHEIDE

Trickdiebe waren zweimal erfolgreich

Red; 14.05.2019, 14:56 Uhr
MARIENHEIDE

Trickdiebe waren zweimal erfolgreich

Red; 14.05.2019, 14:56 Uhr
Oberberg – Trio erbeutete Bargeld in Wipperfürth und Marienheide.

Innerhalb von 20 Minuten haben vermutlich reisende Trickdiebe am Montag in zwei Geschäften in Wipperfürth und Marienheide Beute gemacht. Etwa gegen 12:40 Uhr betraten zwei Männer und eine Frau einen Gartenmarkt in der Wipperfürther Bahnstraße. Während die Frau an der Kasse ein Paar billige Handschuhe mit einem großen Geldschein bezahlte, begaben sich auch die Männer in den Kassenbereich und lenkten die Aufmerksamkeit des Personals auf sich. In einem unbemerkten Moment konnte einer den Geldschein greifen, woraufhin sich die Personen zügig aus dem Markt entfernten. Ähnlich verfuhren die Täter gegen 13 Uhr in einer Apotheke im Zentrum von Marienheide. Als Angestellte feststellten, dass ein Teil von dem bereits bereitgelegten Wechselgeld fehlte, waren die Verdächtigen schon verschwunden.

 

Das Trio schien südländischer Abstammung zu sein und sprach nur gebrochen deutsch. Die Frau war 15 bis 20 Jahre alt, 1,55 bis 1,60 Meter groß, trug einen bis zum Gesäß reichenden Zopf und eine bordeauxrote Jacke. Die Männer waren etwas größer, 20 bis 25 Jahre alt und jeweils mit einer schwarzen Hose, einer dunklen Jacke sowie schwarzen Schuhen bekleidet. Ein Täter trug unter der Jacke ein buntes Hemd, der andere ein weißes T-Shirt.

 

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 3 in Gummersbach unter Tel.: 02261/81 99-0 entgegen.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG