MARIENHEIDE

Nach 104 Jahren ist Schluss

ls; 06.06.2019, 14:45 Uhr
WERBUNG
Foto: Archiv.
MARIENHEIDE

Nach 104 Jahren ist Schluss

  • 0
ls; 06.06.2019, 14:45 Uhr
Marienheide – Die Müllenbacher Filiale der Volksbank in Südwestfalen schließt – SB Bereich bleibt erhalten.

Irgendwann in den nächsten Monaten dreht in der Müllenbacher Volksbankfiliale zum letzten Mal ein Mitarbeiter den Schlüssel um. Nach 104 Jahren wird die Servicestelle im Ort aufgegeben, es wird dort keine persönliche Kundenbetreuung mehr geben. Erhalten bleiben werden allerdings die Selbstbedienungsgeräte, wie Geldautomat und Kontoauszugsdrucker. Damit reagiert die Volksbank in Südwestfalen auf das veränderte Kundenverhalten, das laut einer Mitteilung immer stärker zum Internetbanking tendiert. Auch die andauernde Niedrigzinsphase habe das Geldinstitut zum Handeln gezwungen.

 

WERBUNG

„Kleinere Filialen, die oftmals nur mit einem Mitarbeiter besetzt sind und die im Schnitt nur von zwei oder drei Kunden pro Stunde aufgesucht werden, können unter diesen Gesichtspunkten nicht mehr kostendeckend geführt werden“, heißt es in der Meldung weiter. Insgesamt elf der 39 Standorte im Geschäftsgebiet fallen den Plänen zum Opfer. Die Müllenbacher Mitarbeiter werden die Kundenberatung künftig in der zweiten Oberbergischen Filiale der Südwestfalen-Bank in Marienheide fortführen, nachdem diese modernisiert wurde. Das genaue Umzugsdatum steht noch nicht fest.  Betriebsbedingte Kündigungen wird es wegen der Schließungen nicht geben.

KOMMENTARE

Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.