LOKALMIX

Fahrbahn in Innenstadt wird erneuert

Red; 16.09.2020, 15:51 Uhr
LOKALMIX

Fahrbahn in Innenstadt wird erneuert

  • 0
Red; 16.09.2020, 15:51 Uhr
Gummersbach - Im Bereich Seßmarstraße und Hindenburgstraße wird vier Wochen gearbeitet - Ampel und Einbahnstraßenregelung.

Die Fahrbahn im Bereich Seßmarstraße und Hindenburgstraße zwischen dem Abzweig Talstraße und der Kreuzung Karlstraße/Wilhelm-Breckow-Allee wird erneuert. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Im ersten Bauabschnitt, der Montag, 21. September, beginnt, wird der Verkehr im gesamten Abschnitt durch eine Ampelanlage geregelt. Der Abzweig Talstraße wird gesperrt, in Richtung Mühlenseßmar und Hepel wird der Verkehr über die Karlstraße und Singerbrinkstraße umgeleitet. Die Talstraße selbst ist laut Stadtverwaltung nur von der Singerbrinkstraße bis zur Einmündung Industriestraße befahrbar.

 

WERBUNG

In einem zweiten Bauabschnitt wird der Verkehr im Bereich Seßmarstraße und Hindenburgstraße als Einbahnstraßenregelung in Richtung Niederseßmar geführt. Stadteinwärts wird der Verkehr über die dann wieder freigegebene Talstraße und den Singerbrink umgeleitet.

Die Gesamtmaßnahme werde voraussichtlich vier Wochen dauern.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.