LOKALMIX

Unterstützung für die Dörfer, regenerative Energie und Musik

Red; 13.06.2019, 16:25 Uhr
Oberberg Aktuell
WERBUNG
LOKALMIX

Unterstützung für die Dörfer, regenerative Energie und Musik

  • 0
Red; 13.06.2019, 16:25 Uhr
Oberberg - Vier Projektideen sollen mit LEADER-Mitteln in Höhe von rund 450.000 € gefördert werden.

Vier Projekte haben sich im sechsten Projektaufruf in diesem Frühjahr um LEADER-Mittel beworben und alle vier Projekte wurden vom Entscheidungsgremium der LEADER-Region „Oberberg: 1000 Dörfer – eine Zukunft“ positiv beschieden. Die Projektträger können nun den Förderantrag an die Bezirksregierung stellen, um mit dem Bewilligungsbescheid auch starten zu können. Die LEADER-Mittel stammen teils aus dem Landwirtschaftsfond (ELER) der Europäischen Union und teils aus Landesmitteln.

 

Mit dem „Dorfservice Oberberg“ soll eine Anlauf- und Beratungsstelle für die Menschen in allen Dörfern der Region geschaffen werden. Der Oberbergische Kreis möchte mit diesem Angebot den Dörfern Unterstützung zu Themen wie beispielsweise Mobilität, Integration, Versorgung und Älter werden geben. Der Dorfservice gibt Hilfestellungen bei der Konzepterstellung und Umsetzung von Projekten, zu Fördermöglichkeiten, den richtigen Ansprechpartnern und Vernetzungsmöglichkeiten. Die Beratung soll vor Ort in den Dörfern stattfinden.

 

Im Nümbrechter Ortsteil Benroth möchten die Gemeindewerke Nümbrecht zukunftsweisende Wärmeversorgung mit „Kalte Nahwärme für Benroth“ anbieten. Für Bestandsbauten wird die Versorgung mit Wärme aus regenerativen Energiequellen in dieser Form ganz neuartig. Viele Dorfbewohner sind am Umstieg auf diese neue Wärmeversorgung ohne fossile Brennstoffe interessiert, ein späterer Einstieg ist ebenfalls möglich.

 

Unter dem Motto „Hast Du Töne – Klangwerk macht Schule“ möchte der Musikverein Klangwerk Morsbach mehr Musik an die Grundschule Morsbach bringen. Vom zweiten bis zum vierten Schuljahr können sich Schüler beim Singen, Tanzen, Kennenlernen von Instrumenten und Musizieren im Ensemble ausprobieren. Das Projekt soll im regulären Stundenplan verankert werden.

 

Das Kammerorchester Waldbröl möchte mit seinem Projekt „1000-Dörfer-Sinfonie-Orchester“ ein überregionales Orchester mit Laien und Profis aller Altersstufen zusammenstellen und in den nächsten Jahren zahlreiche Konzertprogramme von Barock bis hin zu moderner Klassik zur Aufführung bringen.

 

Im Sommer 2019 findet der nächste Projektaufruf der LEADER-Region „Oberberg: 1000 Dörfer – eine Zukunft“ statt. Vom 5. August bis zum 20. September können Bewerbungen eingereicht werden. Weitere Informationen unter www.1000-doerfer.de.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.