LOKALMIX

Neues Logo soll für Offenheit und Miteinander stehen

Red; 05.06.2021, 10:15 Uhr
Foto: Michael Kleinjung --- Matthias Thul überreicht den Preis-Scheck an Hannah Brustmeier.
LOKALMIX

Neues Logo soll für Offenheit und Miteinander stehen

  • 0
Red; 05.06.2021, 10:15 Uhr
Bergneustadt – Kultur-Treffpunkt Jägerhof erhält neues Markenzeichen – Hannah Brustmeier setzte sich mit ihrem Entwurf in einem Wettbewerb durch.

Die Genossenschaft Jägerhof Bergneustadt hat sich ein Logo gegeben, das von der Mediengestalterin Hannah Brustmeier (28) aus Engelskirchen geschaffen wurde. Der Genossenschafts-Vorsitzende und Bürgermeister Matthias Thul überreichte der Gewinnerin des Logo-Wettbewerbs am Freitag den Preis-Scheck über 500 Euro. Das Geld wurde von der Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei schladitz_hesener_nohl PartGmbB gestiftet.

 

Bezeichnend war der Übergabeort: vor der offenen Eingangstür des Jägerhofs, die auch im Mittelpunkt der Logo-Bildmarke steht. Sie symbolisiert – dem Leitbild der Genossenschaft folgend – Aufgeschlossenheit, Toleranz und Miteinander und lädt alle Bürger zum Eintreten in den zukünftigen kulturellen und kommunikativen Treffpunkt der Altstadt ein.

 

Die gebürtige Gummersbacherin Hannah Brustmeier, die parallel zum Studium der Philosophie und Germanistik eine Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print beim Europa-kolleg in Bonn abschloss, interpretierte ihr Logo so: „Es verbindet das historische Fundament des Jägerhofs mit der von der Genossenschaft betonten Offenheit und Inklusion, die den Veranstaltungsort prägen und zu einem gemeinschaftlichen Kommunikationsforum machen sollen.“  Thul ergänzte: „Mit dem neuen Logo will die Genossenschaft über die Stadtgrenzen hinaus für ein offenes Bergneustadt wirken und werben.“

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.