LOKALMIX

#LenkelnDigital: Digitalisierungsstrategie für Lindlar

Red; 14.10.2021, 06:00 Uhr
LOKALMIX

#LenkelnDigital: Digitalisierungsstrategie für Lindlar

  • 0
Red; 14.10.2021, 06:00 Uhr
Lindlar – Bürger sollen aktiv mitgestalten – Im November sind zwei öffentliche Workshops geplant.

Die Gemeinde Lindlar hat im vergangenen Jahr eine Stabsstelle für Digitalisierung im eingerichtet. Nun soll eine Digitalisierungsstrategie erarbeitet werden. Die Gemeinde wird dabei von Univ.-Prof. Dr. Dr. Niehaves von der Universität Siegen wissenschaftlich begleitet. Er und sein Team haben dazu im Rahmen der Studie „Digitalisierungsstrategien für Kommunen in NRW“ für das Wirtschafts- und Digitalisierungsministerium ein Verfahren entwickelt und in der Praxis erprobt. Die Verwaltung hat sich bewusst dafür entschieden, den Prozess offen zu gestalten und im weiteren Verlauf die Politik und die Bürger miteinzubeziehen.

Im November finden zwei öffentliche Workshops zur Erarbeitung von Projektideen statt, die in die Strategie einfließen sollen. Sie werden in den Abendstunden durchgeführt und dauern circa drei Stunden. Eine vorherige Anmeldung bei Stefan Esser, Leiter der Stabsstelle Digitalisierung, ist erforderlich (Tel.: 02266/96 496 oder stefan.esser@lindlar.de). Ort und Uhrzeit der Veranstaltung werden dann mitgeteilt.

 

Handlungsfeld 1: Smart City (Donnerstag, 4. November)

  • Dörfliches Leben Dörfliche Identität (Verhältnis Kernort – Kirchdörfer)
  • Grünes Lindlar Natur und Umwelt
  • Dörflich mobil und gut vernetzt 
  • Glücklich zu Hause Bauen und Wohnen

 

Handlungsfeld 2: Smart Society (Mittwoch, 17. November)

  • Lebenslanges Miteinander Soziale Infrastruktur und Bildung
  • Vielfältiges Lindlar Tourismus und Kulturangebote
  • Lokale Ökonomie (Wirtschaftsförderung)
WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.