KULTUR

Bernd Schneider verabschiedet sich

pra; 14.09.2020, 13:50 Uhr
Foto: Privat - Bernd Schneider legte sein Amt als Chorleiter nieder.
KULTUR

Bernd Schneider verabschiedet sich

  • 0
pra; 14.09.2020, 13:50 Uhr
Bergneustadt – Mira Caputo übernimmt ab Anfang September die Leitung des Singkreis Dörspetal.

Bernd Schneider übergab sein Amt als Chorleiter des Singkreis Dörspetal an Mira Caputo. Seit 2013 ist die neue Leiterin aktives Mitglied im Chor und seit einigen Jahren im Vorstand des Singkreises tätig. In einer Prüfung im Januar qualifizierte sich Capulto als neue Chorleiterin.    

 

Auch im Singkreis hat Corona seine Spuren hinterlassen, sodass es ab März zum Ausfall aller Proben kam. Auch Konzerte, welche die Haupteinnahmequelle des Chors sind, wurden verboten. Diese Konsequenzen schränkten die Perspektiven des Chorleiters Schneider ein. In dem Zuge traf er die Entscheidung, sich von einigen Chören zu trennen um seine Zukunft neu zu gestalten. Wie der Singkreis mitteilt, sind Proben unter Auflagen inzwischen wieder gestattet, jedoch entscheidet jedes Mitglied für sich ob es an den Proben teilnehmen möchte, daher ist die Teilnehmerzahl vorübergehend gesunken.

 

Die Chorproben finden jeden Freitag um 18 Uhr im Sankt Anna Heim in Belmicke statt. Interessierte, die sich ermutigt fühlen am Chorgesang teilzunehmen sind willkommen.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.