JUNGE LEUTE

Strahlende Gesichter trotz besonderer Situation

Red; 30.06.2020, 10:16 Uhr
Oberberg Aktuell
JUNGE LEUTE

Strahlende Gesichter trotz besonderer Situation

  • 0
Red; 30.06.2020, 10:16 Uhr
Gummersbach - Lindengymnasium überreichte Abiturzeugnisse in mehreren Blöcken - Förderpreis an Greta Klumpe und Lilja Radermacher.

Die Abiturentlassfeierlichkeiten des Lindengymnasiums in Gummersbach haben in diesem Jahr unter ungewohnten Bedingungen stattfinden müssen. Am Freitag wurden an den Standorten Lindenforum und Aula Moltkestraße im 75-Minuten-Rhythmus die jeweiligen Leistungskurse in vier Blöcken verabschiedet, wie die Schule mitteilt. Neben dem jeweiligen Grußwort von Schulleiterin Beatrix Will und ihrem Stellvertreter Markus Niklas hatten sowohl der Bürgermeister Frank Helmenstein als auch der Elternpflegschaftsvorsitzende Markus Brand Videobotschaften mit entsprechenden Glückwünschen und persönlichen Statements erstellt.

 

WERBUNG

Nach einem musikalischen Intermezzo kamen Lehrer und Schüler zu Wort. Dominierendes Thema aller Reden seien natürlich die besonderen Umstände gewesen, unter denen das Abitur abgelegt wurde. Das Programm endete jeweils in der Überreichung der Abiturzeugnisse, die nach außergewöhnlichen Wochen und dem weitestgehenden Verzicht auf Feierlichkeiten doch noch strahlende Gesichter hervorriefen, heißt es weiter.

 

[Fotos: Lindengymnasium --- Zu den Gewinnerinnen des Förderpreises in diesem Jahr gehörte auch Greta Klumpe (Mitte).]

 

Einen besonderen Höhepunkt bildete wie in jedem Jahr die mit Spannung erwartete Verleihung des Förderpreises. Diesen teilen sich in diesem Jahr Greta Klumpe und Lilja Radermacher, die die Jury nicht nur mit sehr guten schulischen Leistungen, sondern auch einem außergewöhnlichen sozialen Engagement überzeugen konnten und dafür jeweils 2.500 € für ihren beruflichen Werdegang erhalten.

 

Den besten Abiturschnitt mit der Note von 1,0 erreichte Viola Prietz. Elf Schüler bekamen zusätzlich ihr AbiBac-Zeugnis überreicht. Den Vermerk über die erfolgreiche bilinguale Laufbahn erhielten acht Schüler.

 

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.