Archiv

Feuerwehr musste Gartenhütte löschen

Red; 14. Apr 2019, 13:40 Uhr
Bild: Feuerwehr Stadt Wiehl.
ARCHIV

Feuerwehr musste Gartenhütte löschen

Red; 14. Apr 2019, 13:40 Uhr
Wiehl – Die Löschgruppe Wiehl musste gestern Nachmittag zu einem Einsatz in der Zirrer Straße ausrücken.
Eine brennende Gartenhütte hat die Löschgruppe Wiehl der Freiwilligen Feuerwehr gestern Nachmittag beschäftigt. Drei Fahrzeuge mit rund 20 Einsatzkräften mussten unter Leitung von Pascal Petermann in die Zirrer Straße ausrücken. Dort war bei Arbeiten ein Feuer an der Gartenhütte entstanden. Durch die Nähe des Gebäudes zum angrenzenden Wald musste die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf den trockenen Wald verhindern, wie Wiehls Feuerwehrchef Jens Schmidt berichtete. Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter Atemschutz ein, um das Feuer mit zwei Löschrohren zu bekämpfen. Abschließend wurde die Dachhaut zur Kontrolle von Glutnestern geöffnet. Verletzt wurde niemand.

Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.