Archiv

Sonderpreise für Silberdörfer

Red; 26. Nov 2018, 11:20 Uhr
Bilder: Werner Stapelfeldt / NRW-Stiftung --- NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (rechts) überreichte zusammen mit Vorstandsmitglied Prof. Karl-Heinz Erdmann (2. v. l.) die Siegertafel und den mit 1.500 € dotierten Scheck an die Ehrenamtler der Dorfgemeinschaft Freckhausen.
ARCHIV

Sonderpreise für Silberdörfer

Red; 26. Nov 2018, 11:20 Uhr
Oberberg – Auszeichnungen gab es für Freckhausen und Oberwiehl beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.
Am vergangenen Wochenende ehrten NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und Prof. Dr. Karl-Heinz Erdmann, Vorstandsmitglied der NRW-Stiftung, die Dorfgemeinschaften von Freckhausen und Oberwiehl. Die Teilnehmer waren beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ mit Silber ausgezeichnet worden (OA berichtete).


[Auch die Oberwiehler Delegation freute sich über den Sonderpreis.]

Nun gab es für die Freckhausener den Sonderpreis „Naturschutz“ der NRW-Stiftung und einem mit 1.500 € dotierten Scheck. Geld in gleicher Höhe gab es auch für die Oberwiehler, die sich über den Sonderpreis „Denkmalpflege“ freuten. In der Festhalle Oberbruch in Heinsberg erhielten die Ehrenamtler die Auszeichnung. Während man sich in Freckhausen unter anderem für den Erhalt alter Bäume einsetzt, bemüht man sich in Oberwiehl um historische Gemäuer und Technik.