Archiv

Weihnachten: Die Tafel bittet um Spenden

Red; 26. Nov 2018, 10:00 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Weihnachten: Die Tafel bittet um Spenden

Red; 26. Nov 2018, 10:00 Uhr
Oberberg - Die Tafel Oberberg Süd startet zum 12. Mal die Aktion „Weihnachtskiste“, um Bedürftigen vor Weihnachten eine Freude zu machen.
Zum zwölften Mal findet in diesem Jahr die Aktion „Weihnachtskiste“ der Tafel Oberberg Süd statt. Die Aktion soll Menschen einmal im Jahr die Freude bereiten, ein persönliches Geschenk mit haltbaren Lebensmitteln für die Festtage zu bekommen. Auch dem Schenker soll ein gutes Gefühl gegeben werden, etwas für Menschen aus der Nachbarschaft getan zu haben.

Haltbare (weihnachtliche) Lebensmittel sollen gespendet werden, die über die Festtage verzehrt werden können, ein persönlicher Gruß sollte nicht fehlen. Zur Tafel kommen immer mehr Bürger, die von Altersarmut betroffen sind. Sie leben allein oder mit ihrem Partner. Alleinerziehende sind ebenfalls in schwierigen finanziellen Verhältnissen und nutzen deswegen das Tafelangebot.

Der Abgabetermin ist am Dienstag, 11. Dezember, zwischen 10 und 18 Uhr.

Waldbröl (ev. Gemeindehaus, Wiedenhof 12b)
Morsbach (ev. Gemeindezentrum, Flurstr. 12)
Nümbrecht (kath. Pfarrheim, Friedhofstr. 1)
Wiehl (kath. Pfarrheim, Hauptstr. 42)
Hermesdorf (DRK Kindergarten, Erlengrund, bis 15:30 Uhr)
Denklingen (ev. Gemeindehaus, bis 16 Uhr)
Bielstein/Oberbantenberg: (ev. Pfarrhaus, bis 16 Uhr)

Der Ausgabetermin ist am Mittwoch, 12. Dezember.

Weitere Informationen unter tafeloberbergsüd.de, per Email: waldbroeler.tafel@t-online.de oder unter der Telefonnummer 02291/90 707 65.