Archiv

Benefizkonzert mit Petry, Godoj und „Domstürmern“

bv; 6. Sep 2016, 16:21 Uhr
Bild: Archiv --- In der Halle 32 wird das Benefizkonzert 'Songs für Sascha' am 9. Oktober stattfinden.
ARCHIV

Benefizkonzert mit Petry, Godoj und „Domstürmern“

bv; 6. Sep 2016, 16:21 Uhr
Gummersbach – Auch Thorsten Wingenfelder tritt am 9. Oktober in Gummersbach auf – Erlös kommt der Familie des beim Motocross in Bielstein verstorbenen Zuschauers zugute (AKTUALISIERT).
Von Bernd Vorländer

Es war ein Drama, das sich am 3. Juli an der Motocross-Strecke im Bielsteiner Uelpetal ereignete. Einer der Fahrer des ADAC MX Masters verlor auf der Rennstrecke die Kontrolle über seine Maschine, die dann unkontrolliert in die Zuschauer flog. Ein junger Familienvater kam vor den Augen seiner Frau und der beiden Kleinkinder ums Leben. René Lipps hat die Nachricht, die er kurze Zeit später erfuhr, bis heute nicht mehr losgelassen. Schließlich war der Verstorbene ein Gitarrenschüler von ihm. Gemeinsam mit Musikerkollegen schmiedete man in den vergangenen Monaten einen Plan.

„Wir wollten helfen, damit die Familie bei allem persönlichem Leid nicht auch noch in große finanzielle Not gerät“, so Lipps. Der 37-Jährige ist Gitarrist, Pop-Sänger, Songwriter und Musikproduzent, verfügt über sehr gute Kontakte in der Musikbranche und hat bereits mit einigen Größen zusammengearbeitet. So war die Idee schnell geboren, ein Benefizkonzert für die Frau und die Kinder des Verstorbenen zu organisieren. Unter dem Titel „Songs für Sascha“ geht die Veranstaltung am Sonntag, 9. Oktober, ab 20 Uhr in der Halle 32 über die Bühne.


Und Lipps konnte für das Konzert zusammen mit seinen Musikerkollegen hochkarätige Gäste verpflichten, die alle an diesem Abend ohne Gage auftreten, denn der Reinerlös der Veranstaltung soll vollständig der Familie zugutekommen. Mit Achim Petry, dem Sohn von Superstar Wolfgang Petry, verbindet Lipps eine langjährige Zusammenarbeit. Gleiches gilt für Thomas Godoj, der die fünfte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gewann. Beide werden am 9. Oktober in Gumemrsbach auf der Bühne stehen. Auch Thorsten Wingenfelder hat sein Kommen zum Benefizkonzert zugesagt. Der frühere Gitarrist und Songschreiber der Band „Fury in the Slaughterhouse“ wird ein Solo-Konzert geben. Und schließlich sind auch die „Domstürmer“ mit Frontmann Micky Nauber mit an Bord.

„Diese Unterstützung ist einfach toll“, hofft René Lipps auf viele Besucher, die dann dafür sorgen, dass ein stattlicher Betrag der Familie übergeben werden kann. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 15 € (Abendkasse 18 €) über www.koelnticket.de in Kürze, weitere Informationen folgen hierzu. Auch werden noch Unternehmen gesucht, die die Benefizveranstaltung unterstützen wollen und sich unter sfs-benefiz@gmx.de melden können. Die beiden Bürgermeister von Gummersbach und Wiehl, Frank Helmenstein und Ulrich Stücker, haben die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen.