Archiv

Andreas Dreiner heuert beim VfR Wipperfürth an

lo; 13. Aug 2013, 09:33 Uhr
ARCHIV

Andreas Dreiner heuert beim VfR Wipperfürth an

lo; 13. Aug 2013, 09:33 Uhr
Wipperfürth - Top-Verpflichtung für den VfR Wipperfürth: Andreas Dreiner, der zuletzt beim Ex-Regionalligisten SV Bergisch Gladbach 09 tätig war, verstärkt den Bezirksligisten – Erald Harka verabschiedet sich aus Studiengründen.
Transferhammer beim VfR Wipperfürth. Der Bezirksligist kann ab sofort auf die Dienste von Andreas Dreiner bauen. Der 24-Jährige spielte zuletzt für den Regionalligaabsteiger SV Bergisch Gladbach 09 und hielt sich bereits in den vergangenen Wochen an den Ohler Wiesen fit. Der Wechsel des erfahrenen Abwehrmanns wurde aus mehreren Gründen möglich. So absolviert er  ein Duales Studium mit Arbeitsplatz in Wipperfürth und Studienort in Köln.



„Die Ausbildung hat für mich nunmehr Vorrang, so dass der Aufwand für den Regionalligaalltag nicht mehr machbar gewesen wäre. Außerdem war für mich immer klar, dass, wenn ich nicht höherklassig spiele, für mich nur der VfR als mein Heimatverein in Frage kommt. Ich habe viele Freunde hier, mein Bruder spielt hier und der Verein hat mit dem 100. Vereinsjubiläum eine besondere Zeit vor sich. Da passte dann alles zusammen“, so Dreiner. 

Trainer Norbert Scheider freut sich über die prominente Verstärkung: „Andi ist für uns wie ein Sechser im Lotto. Mit seiner Erfahrung hoffen wir im Defensivbereich Stabilität und Sicherheit zu bekommen.“ Mit einem weinendem Auge verabschiedet der VfR nach nur einer Halbserie Erald Harka. Auch er gibt dem Beruf und der Ausbildung den Vorrang und zieht nach Recklinghausen, um dort sein Studium aufzunehmen.