Archiv

Salih Tatar verlässt Derschlag

nh; 3. Jan 2019, 15:05 Uhr
Archivbild: Josef Zarbl --- Nur ein halbes Jahr streifte Salih Tatar das Trikot von Borussia Derschlag über. Mit 23 Treffer verabschiedet sich der 29-jährige Goalgetter mit unbekanntem Ziel.
ARCHIV

Salih Tatar verlässt Derschlag

nh; 3. Jan 2019, 15:05 Uhr
Gummersbach - Mit 23 Toren ist Tatar Toptorjäger der gesamten Staffel 3 und für die schwächelnde Borussia ein 'herber Verlust' - Alican Gültekin schließt sich FV Wiehl II an.
Von Nils Hühn

Deschlags Trainer Leo Geusa muss die nächsten Abgänge verkraften. Mit Salih Tatar verliert die Borussia den besten Torjäger der Liga. 23-mal ließ der 29-Jährige den Ball im gegnerischen Netz zappeln und erzielte damit knapp die Hälfte aller Derschlager Treffer. Neben dem Stürmer verlässt auch Defensivakteur Alican Gültekin die Gummersbacher. Während sich Gültekin laut Geusa dem A-Ligisten FV Wiehl II anschließen wird, hat sich Tatar noch nicht zu seiner Zukunft geäußert. „Das ist ein herber Verlust“, so Geusa, der aber darauf setzt, dass seine Truppe den Abgang als Mannschaft auffängt.


Bereits vor dem Jahreswechsel hatte Geusa erklärt, dass Mathias Miliats (zurück zur Spvg. Dümmlinghausen) und Dominic Hausmann (zurück zum SV Frömmersbach) den Verein verlassen werden. „Bei Salih und Alican war ich auf die Abgänge vorbereitet, aber bei Mathias und Dominic war ich sehr überrascht“, gestand der Borussen-Coach, der bis zum Saisonende für die Geschicke der 1. Mannschaft verantwortlich sein wird. „Es sei denn, es findet sich vorher eine passende Lösung.“ Mit den Rückkehrern Bastian van Ameln und Vitali Wolter (OA berichtete) hat Geusa zumindest ein Duo an der Hand, das den Verlust des Quartetts einigermaßen kompensieren kann. Außerdem hofft er auf die Rückkehr der vielen Langzeitverletzten, damit der Tabellenneunte die Rückrunde erfolgreicher bestreiten kann, als das verkorkste Jahr 2018.