Archiv

Endlich Frühlingsgefühle

bv; 17. Apr 2018, 12:23 Uhr
ARCHIV

Endlich Frühlingsgefühle

bv; 17. Apr 2018, 12:23 Uhr
Oberberg - Und wieder redet unser 'Drickes' Klartext - Liebenswürdig, direkt und nachdenklich spießt er den Alltag auf - Heute geht es um das Thema 'Frühling'.

Es blüht, es zwitschert, es ist bunt und abwechslungsreich - richtig, der Frühling ist da. Mit Temperaturen im April, die uns allen Appetit auf mehr machen. Die Natur leuchtet, ihre Farben haben ein frisches Schimmern, die Sonne glänzt geradezu. Aber nicht nur der Frühling erwacht, auch wir Menschen gehen plötzlich mit einer anderen Einstellung in jeden neuen Tag.

Das hat natürlich mit den steigenden Temperaturen, den längeren Tagen, den vielen Möglichkeiten zu tun, Frühlingstage und Sonnenstrahlen auszukosten. Und wir entwickeln Frühlingsgefühle: Aber gibt es die überhaupt oder ist dies nur eine Redensart?

Psychologische Studien haben jedenfalls gezeigt, dass es so etwas wie eine Erholung vom Winter gibt. Konkret liegt es aus Sicht der Forscher am Licht, das eine positive Auswirkung auf unsere Psyche hat. Die Sonne - so sagt man - regt ja auch unser Liebesleben an.  Während im Winter unser Körper vermehrt das Hormon Melatonin produziert, das uns nicht nur nachts, sondern auch tagsüber schläfriger macht, sorgt jetzt das Glückhormon Serotonin dafür, dass unsere Gefühle auf die Überholspur wechseln. Und das ist gut so, wir sollten es genießen.


Herzlichst

Ihr Drickes

Bernd Vorländer