Archiv

Viel vorgenommen, wenig geholt

uk; 14. Apr 2019, 10:44 Uhr
ARCHIV

Viel vorgenommen, wenig geholt

uk; 14. Apr 2019, 10:44 Uhr
Berrgneustadt - Der TV Bergneustadt bleibt sich treu: Auch gegen Bardenberg gibt es keine Punkte.
TV Bergneustadt - VfL Bardenberg 24:30 (13:13).

Sie waren voll motiviert und hatten sich besonderes vorgenommen: Nicht mehr und nicht weniger als den ersten Punkt im Kalenderjahr 2019 wollten die TVB-Handballer am Samstagabend ergattern. Doch als die 60 Minuten in der Burstenhalle gespielt waren, standen die Hausherren auch im vorletzten Heimspiel der Saison 18/19 wieder einmal mit leeren Händen da. Und dennoch: die am Ende deutliche 24:30-Pleite gegen den VfL Bardenberg spiegelt das Geschehen in der Burstenhalle nur bedingt korrekt wider. Im Klartext: Die Jungs aus der Feste waren noch in der 50. Minute ganz nah dran (23:25) an den Gästen und mussten sich erst im Schlussabschnitt noch klar geschlagen geben.


Schade aus TVB-Sicht - denn immerhin hatte man die nach kollektiver Gastgebermeinung beste erste Halbzeit der kompletten Saison aufs Parkett gelegt. Zeitweise mit vier Treffern waren die Hausherren in der Vorhand (10:6 bzw. 12:8),  konnten diesen Vorsprung aber nicht in die Pause transportieren. Und auch nach Wiederbeginn lieferten die Spieler um den treffsicheren Holger Magdzack dem Tabellenachten einen intensiven Kampf, ehe in der Crunch-Time die Entscheidung gegen die kräftemäßig abbauenden Oberbergischen fiel. TVB-Coach Tobias Uding verteilte dennoch große Komplimente an seine Schützlinge: "Gerade, was wir in der ersten Halbzeit geboten haben, war richtig stark. Ich freue mich jedenfalls sehr darüber, dass wir unsere  Trainingsfortschritte inzwischen auch in den Spielen nachweisen können. Auch, wenn uns heute am Ende ein bisschen die Körner gefehlt haben."

TVB: Holger Magdzack, Jakob König (je 7), Melvin Bockhacker (4/1),  Marcel Neese (3), Nils Meier (2), Stefan Isenburg (1).

Weitere Ergebnisse und Tabelle