Archiv

Gefeierter Auftritt der HGW-Schüler

Red; 13. Apr 2019, 18:07 Uhr
Fotos: Jannis Rosenthal.
ARCHIV

Gefeierter Auftritt der HGW-Schüler

Red; 13. Apr 2019, 18:07 Uhr
Waldbröl – Zuschauer waren von der Aufführung des Musicals 'Les Misérables' am Hollenberg-Gymnasium hellauf begeistert.
Als sich nach etwa zwei Stunden voller Musik, Schauspiel und Tanz der letzte Vorhang schloss, spendeten die Zuschauer in der voll besetzten Aula des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl tosenden Applaus und laute Jubelrufe für die Leistung der 65 Schüler, die an der Aufführung des Musicals "Les Misérables" beteiligt waren. Das Stück erzählt die Geschichte rund um den ehemaligen Sträfling Jean Valjean zur Zeit des Juniaufstandes 1832.



Die insgesamt zwölf Solisten aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen wussten gesanglich wie schauspielerisch zu überzeugen. Auch der von Anne Jurzok vorbereitete Schulchor "Canto" sowie der Vokalpraktischen Kurs der Jahrgangsstufe Q1 standen dem in nichts nach. Begleitet wurden die Sänger abwechselnd von Irina Dück am Klavier und dem Schulorchester unter der Leitung von Niklas Obergfell.

Die Stimmung der damaligen Zeit wurde durch das von Isabel Kühn gestaltete Bühnenbild und die von Lara Saynisch und Vanessa Klöckner erdachte Inszenierung mit Schattenspielen, die auf einer großen Leinwand präsentiert wurden, verstärkt. Der Mix aus skurril-lustigen Liedern wie „Master of the House“ und Solopartien wurde dabei durch die Arbeit der Technik AG in Szene gesetzt, die unter anderem für einen ausgewogenen Ton und die passende Beleuchtung sorgten.