Archiv

Für „kühle Köpfe“ im Bürgerbus

Red; 15. Mar 2019, 14:30 Uhr
Bild: Bürgerbus-Verein Waldbröl --- Michael Jaeger, Ralf Waßer und Reinhard Grüber bei der Scheckübergabe.
ARCHIV

Für „kühle Köpfe“ im Bürgerbus

Red; 15. Mar 2019, 14:30 Uhr
Waldbröl - Die Kreissparkasse Köln spendete 1.000 € an den Bürgerbus-Verein - Dieser möchte das Geld in die Anschaffung einer Klimaanlage für das neue Fahrzeug investieren.
Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung konnte der Waldbröler BürgerbusVverein einen Scheck der Kreissparkasse Köln in Höhe von 1.000 € entgegennehmen. Dieser wurde von Regionaldirektor Ralf Waßer an den Vereinsvorstand übergeben.

Der Verwendungszweck steht bereits fest, sagte der Vorsitzende Michael Jaeger im Namen des Vereins: „Die Spende dient der Finanzierung einer Klimaanlage in unserem neuen Bus, den wir im nächsten Jahr in Betrieb stellen können!“ Der neue Bus der Waldbröler wird behindertengerecht sein und durch eine niedrige Rampe auch das Einsteigen mit Rollatoren erleichtern. Waßer lobte das ehrenamtliche Engagement der 34 Fahrer des Vereins und betonte die wichtige Rolle, die der Bürgerbus-Verein zur Sicherstellung der Mobilität gerade für die älteren Bürger einnimmt: „Wenn es Sie noch nicht gäbe, müsste man Sie erfinden!“