Archiv

Wasserschaden in Helios Klinik: OP-Saal 1 bald wieder nutzbar

Red; 23. Jan 2019, 18:35 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Wasserschaden in Helios Klinik: OP-Saal 1 bald wieder nutzbar

Red; 23. Jan 2019, 18:35 Uhr
Wipperfürth - In der Helios Klinik Wipperfürth können ab kommenden Dienstag in einem OP-Saal wieder Operationen durchgeführt werden – Gutachter prüfen aktuell den Sanierungsumfang in den stärker von dem Wassereinbruch betroffenen Bereichen.
Am Sonntag gab es einen Wasserschaden im OP-Bereich der Helios Klinik Wipperfürth, in dessen Folge Wasser in die Kanäle der OP-Lüftung eingetreten und zum Teil ausgetreten war (OA berichtete). Der Flurbereich, die Einschleuse vor den Sälen 2 und 3 und Büro- und Aufenthaltsräume sind von dem Wasserschaden betroffen. Der Rohrbruch konnte in einem Bereich der Lüftungsanlage lokalisiert werden. Der OP-Saal 1 inklusive seiner Einschleuse und Vorräume wird nun durch eine feste Staubschutzwand abgetrennt und nach Reinigung sowie hygienischer Inspektion ab nächster Woche wieder nutzbar sein. Inwieweit Feuchtigkeit in die anderen Säle eingedrungen ist, wird momentan durch Messungen von Gutachtern geprüft. „Wir gehen aktuell davon aus, dass mindestens auch der OP-Saal 2 zeitnah wieder in Betrieb genommen werden kann“, erklärt Klinikgeschäftsführerin Daniela Levy. Gegenwärtig werden Operationen durch die Ärzte und OP-Teams der Helios Klinik Wipperfürth teilweise in anderen Krankenhäusern durchgeführt.