Archiv

Ausweichmanöver endet an Hauswand

Red; 23. Jan 2019, 15:57 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Ausweichmanöver endet an Hauswand

Red; 23. Jan 2019, 15:57 Uhr
Waldbröl - 19-Jährige krachte auf der Kaiserstraße gegen eine Gebäudefassade - Mutmaßlicher Unfallverursacher flüchtete.
Hoher Schaden ist am Dienstagabend bei einem Unfall in der Waldbröler Innenstadt entstanden. Gegen 21 Uhr war eine 19-Jährige mit ihren Mercedes in Richtung Hermesdorf gefahren. Nach Schilderung der Waldbrölerin bog plötzlich ein Auto von der Hochstraße in die Kaiserstraße ein, so dass sie zu einem Ausweichmanöver gezwungen war. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen die Hausfassade. Dabei ging auch eine große Schaufensterscheibe zu Bruch. Der mutmaßliche Unfallverursacher habe seine Fahrt fortgesetzt, erklärte die Frau gegenüber der Polizei. Hinweise an das Verkehrskommissariat in Gummersbach unter Tel.: 02261/81 99-0.

Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.