Archiv

Zertifikate für 31 Tagesmütter und-väter

ls; 5. Dec 2018, 20:40 Uhr
Bild: Leif Schmittgen --- Aus dem gesamten Kreisgebiet waren die neuen Tagesmütter und-väter nach Gummersbach gekommen.
ARCHIV

Zertifikate für 31 Tagesmütter und-väter

ls; 5. Dec 2018, 20:40 Uhr
Oberberg - In Kursen haben sich die neuen Tagesmütter qualifiziert, heute Abend erhielten sie ihre Bescheinigungen.
160 Lernstunden liegen hinter den neuen Tagesmüttern und -vätern  aus Bergneustadt, Engelskirchen, Gummersbach, Hückeswagen, Marienheide , Morsbach, Nümbrecht, Radevormwald, Reichshof, Waldbröl, Wiehl und Siegen, die heute Abend vom Leiter des Wipperfürther Hauses der Familie, Thomas Dörmbach, ihre Zertifikate erhielten. Im Saal des Gummersbacher Hohenzollernbades sprach der Oberbergische Bundestagsabgeordnete, Dr. Carsten Brodesser (CDU), allen Absolventen seinen Respekt aus: „Viele halten das Aufwachsen in der behüteten Familie für selbstverständlich. Aus meiner täglichen Arbeit weiß ich, dass es anders ist“.

Viele seien auf die Dienste von Tagesmüttern angewiesen, da beide Elternteile berufstätig seien: „Ihnen vertrauen sie das Wertvollste an was sie haben, ihre Kinder“, so Brodesser weiter. Somit hätten die Tagesmütter die verantwortungsvolle Aufgabe, die nächste Generation auf das Leben vorzubereiten. Auf die gute Zusammenarbeit des Tagesmütternetzwerks mit dem Haus der Familie wies Margit Ahus, 2. Vorsitzende des Netzwerks, während ihres Grußwortes hin und freute sich auf viele weitere Jahre der Kooperation.