Archiv

Kindern aus bedürftigen Familien ein frohes Weihnachtsfest bescheren

Red; 9. Dec 2018, 11:00 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Kindern aus bedürftigen Familien ein frohes Weihnachtsfest bescheren

Red; 9. Dec 2018, 11:00 Uhr
Gummersbach – Oberberg-Aktuell stellt auch in diesem Jahr wieder einen virtuellen Weihnachts-Wunschbaum auf - Kooperation mit dem Caritasverband, der AOK, den Sparkassen Gummersbach-Bergneustadt, Hückeswagen, Radevormwald und Oberberg-Online.
Schon zur Tradition geworden, ist die Weihnachtswunschbaum-Aktion 2018 gestartet, die von der AOK Rheinland/Hamburg in Oberberg, dem Caritasverband Oberberg, den Sparkassen Gummersbach-Bergneustadt, Hückeswagen und Radevormwald sowie Oberberg-Online ausgerichtet wird.

Mit dieser Aktion kann Kindern aus finanziell schlechter gestellten Familien ein kleiner Wunsch zum großen Fest erfüllt werden.   Mit Hilfe von großherzigen Bürgern kann so an den Festtagen auch in bedürftigen Familien für leuchtende Kinderaugen gesorgt werden. Der Höchstbetrag eines Wunsches liegt bei 25 €.

Und so geht es: Klicken Sie auf eines der Geschenkpakete und füllen Sie im Anschluss die Felder im Formular aus. Danach reichen Sie Ihr Spendengeschenk, wenn möglich verpackt, bis zum 15. Dezember 2018 bei den AOK-Geschäftsstellen ein:

     - Gummersbach - Moltkestr. 18
     - Waldbröl - Kaiserstr. 28
     - Wipperfürth - Lenneper Str. 1
     - und in der Sparkasse Bergneustadt - Kölner Straße 236-238

Die Pakete werden von den Mitarbeitern des Caritasverbandes Oberberg an die Familien weitergegeben, so dass das Geschenk Heiligabend unter dem Weihnachtsbaum liegt.

Hier geht es zum Wunschbaum