Archiv

Neuer Schüler-Wirtschafts-Experte kommt aus Hückeswagen

fj; 11. Jan 2013, 17:25 Uhr
Bild: Fenja Jansen --- Die Gewinner des Kreisfinales gemeinsam mit Vertretern der Wirtschaftsjunioren Oberberg.
ARCHIV

Neuer Schüler-Wirtschafts-Experte kommt aus Hückeswagen

fj; 11. Jan 2013, 17:25 Uhr
Oberberg - Lucas Weber, Schüler der Städtischen Realschule Hückeswagen, setzte sich beim Quiz der Wirtschaftsjunioren durch und vertritt den Oberbergischen Kreis beim Bundesfinale in Karlsruhe.
Heute luden die Wirtschaftsjunioren Oberberg die Schüler, die sich im vergangenen Dezember beim Wissenstest in ihren Schulen durchgesetzt hatten, zum Kreisfinale des jährlichen Wissensquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ in die Hauptstelle der Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt ein. Hier wurden die Neuntklässler vor neue Herausforderungen in Sachen Wirtschaftswissen gestellt. Es galt, 30 Fragen zu Wirtschaft, Politik, Internationales und Allgemeinbildung im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten.


Nach einer Führung durch die Räume der Sparkasse gab Wirtschaftsjunior und Sparkassenmitarbeiter Michel Zacher dann die Ergebnisse bekannt. Im Schnitt hatten die Schüler 12, 6 der insgesamt 30 Fragen richtig beantwortet. „Das ist durchaus kein schlechtes Ergebnis, auch gestandene Wirtschaftsexperten haben durchschnittlich nicht viel mehr Fragen richtig beantwortet“, lobte Zacher die Teilnehmer. Mit 16 richtig beantworteten Fragen sicherte sich Anna Schindler vom Sankt-Angela-Gymnasium in Wipperfürth den dritten Platz sowie einen Gutschein für einen Segelflug. Ihr Schulkamerad Fabian Müller belegte mit 17 richtigen Antworten den zweiten Platz. Er gewann einen Gutschein für einen Flug mit einem Motorflugzeug, zu dem er noch zwei Freunde einladen kann. Während der Vorjahressieger ebenfalls vom Sankt-Angela-Gymnasium kam, konnte sich in diesem Jahr ein Schüler der Städtischen Realschule Hückeswagen gegen die Konkurrenz durchsetzen. Mit 20 richtigen Antworten wurde Lucas Weber Kreissieger. Er durfte sich über einen Gutschein für eine Ballonfahrt freuen und vertritt den Oberbergischen Kreis beim diesjährigen Bundesfinale in Karlsruhe.