Archiv

Feuer in Pflegeheim: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

lo; 27. Apr 2012, 10:52 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Feuer in Pflegeheim: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

lo; 27. Apr 2012, 10:52 Uhr
Gummersbach - Brand in Derschlager Alten- und Pflegeheim brach im Zimmer eines Bewohners aus.
Die Brandexperten der Polizei haben die Ursache für das Feuer in einem Alten- und Pflegeheim in Derschlag, bei dem am Mittwochabend sieben Personen verletzt wurden, ermittelt. Nach aktuellem Stand deutet alles daraufhin, dass das Feuer im Zimmer eines 42-Jährigen in einer geschlossenen Abteilung der Einrichtung entstanden ist. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Der Mann, der nach Angaben der Polizei Raucher ist, hielt sich zum Zeitpunkt der Entdeckung  des Feuers nicht in seinen Räumlichkeiten auf.  Die betroffene Abteilung ist derzeit unbewohnbar. Die dort untergebrachten Personen wurden in anderen Bereichen des Hauses beziehungsweise in Heime in der Umgebung verlegt. Die Schadenshöhe wird laut Polizei auf 70.000 bis 100.000 € geschätzt. Das Feuer hatte einen Großeinsatz der oberbergischen Feuerwehr- und Rettungskräfte zur Folge (OA berichtete).    

Zu diesem Artikel werden keine Leserkommentare freigeschaltet.