Archiv

Gabriel Joos übernimmt erneut

nh; 21. Jan 2019, 12:50 Uhr
ARCHIV

Gabriel Joos übernimmt erneut

nh; 21. Jan 2019, 12:50 Uhr
Morsbach - Bei der Suche nach einem Nachfolger für Ex-Coach Christian Hensel ist der SV Morsbach in den eigenen Reihen fündig geworden: Bis zum Sommer fungiert der verletzte Schlussmann Joos als Trainer beim B-Ligisten.
Von Nils Hühn

Nach der Demission von Andree Richstein in der Vorsaison übernahm Gabriel Joos gemeinsam mit Sebastian Huhn das Zepter beim SV Morsbach. Im Sommer 2018 ging es für den 23-jährigen Torwart wieder zwischen die Pfosten, da die Verantwortlichen mit Christian Hensel einen neuen Übungsleiter gefunden hatten. Joos konzentrierte sich nach einem in der Vorbereitung erlittenen Kreuzbandriss fortan auf die Tätigkeit als A-Jugend-Trainer beim SVM. Kurz vor der Winterpause trennten sich die Wege von Hensel und Morsbach, sodass der Verein erneut auf die Suche nach einem Coach für die 1. Mannschaft gehen musste.


„Wir haben mit Gabriel Joos einen Interimstrainer als interne Lösung für den Rest der Saison gefunden“, erklärte Morsbachs Pressewart Michael Fenstermacher. „Wir sind von seinen Qualitäten besonders in der Einbindung junger Spieler überzeugt“, so Fenstermacher. Der Verein hätte den jungen Trainer sogar längerfristig auf dem Posten bei der 1. Mannschaft gesehen, aber Joos möchte im Sommer wieder als Torwart in Morsbach angreifen. „Wir sind ihm sehr dankbar, dass er uns in der jetzigen Situation hilft und damit eine Dreifachbelastung stemmt.“ Die Verantwortlichen erhoffen sich, dass es eine noch engere Verbindung von 1. Mannschaft und A-Jugend gibt, zumal schon sieben Jugendspieler des älteren Jahrgangs zum Kader des B-Ligisten gehören.



In der Wintervorbereitung werden beide Teams zweimal pro Woche zusammen trainieren und in der Saison dann voraussichtlich einmal pro Woche. Gabriel Joos wird durch einige erfahrene Spieler unterstützt und hat bei der A-Jugend mit Jan Cirillar einen neuen Co-Trainer an die Seite gestellt bekommen. Nebenbei arbeitet der Verein an der Besetzung des ab Sommers erneut vakanten Trainerpostens. Dafür werden Gespräche mit potenziellen Kandidaten geführt. Als Tabellenvorletzter steckt Morsbach tief im Tabellenkeller der Staffel 3.