Archiv

U13-Talente vom DFB-Stützpunkt Berg erfolgreich

Red; 17. Jan 2019, 16:55 Uhr
Bild: TV --- Die erfolgreiche U13 des DFB-Stützpunkts Berg mit Trainer Horst Semrau (rechts).
ARCHIV

U13-Talente vom DFB-Stützpunkt Berg erfolgreich

Red; 17. Jan 2019, 16:55 Uhr
Oberberg - Nach holprigen Start ins Hallenturnier der neun DFB-Stützpunkte in Eschweiler feierte das U13-Team von Trainer Horst Semrau den Turniersieg mit einem klaren Triumph im Finale.
Am vergangenen Samstag fand in Eschweiler das große Kräftemessen der neun DFB-Stützpunkte aus dem Fußball-Verband-Mittelrhein (FVM) statt. Nach einer etwas holprigen Vorrunde mit zwei Siegen und zwei Niederlagen qualifizierten sich die Jungs vom DFB-Stützpunkt Berg etwas glücklich für die Zwischenrunde. Hier traf man auf den Stützpunkt Aachen (1:1) und den Stützpunkt Köln (4:0-Sieg).


Offenbar hatte Trainer Horst Semrau die richtigen Worte gefunden, denn durch diese Leistungssteigerung zog das Team ins Finale gegen den Stützpunkt Bonn ein. Nachdem die Jungs vom Stützpunkt Berg in der Zwischenrunde so richtig in Fahrt gekommen waren, ließen diese den Bonnern nicht den Hauch einer Chance und entschieden das Finale mit 5:0 für sich. Semrau meinte nach dem Turnier: „Für die Spieler war das ein FVM-Sichtungsturnier, wo sich die Jungs für die nächsthöhere Stufe der DFB-Talentförderung, nämlich die U14-FVM Mittelrheinauswahl empfehlen konnten. Voller Stolz kann ich sagen, dass die meisten meiner Spieler sich hier sehr gut präsentiert haben.“