Archiv

Bergisch Gladbach düpierte die Konkurrenz erneut

lo; 17. Mar 2013, 12:13 Uhr
Bilder: Michael Kleinjung --- Der TuS Lindlar (grüne Trikots) holte bei den C-Junioren den Vizetitel.
ARCHIV

Bergisch Gladbach düpierte die Konkurrenz erneut

lo; 17. Mar 2013, 12:13 Uhr
Oberberg – Verlustpunktfrei entschieden die D- und C-Junioren des SV 09 die Finalrunden des Hallenkreispokals in Gummersbach für sich, damit wanderten fünf von sechs möglichen Titeln nach Gladbach.
Auch der zweite Teil der Endrundenturniere im Junioren-Kreispokal wurden vom SV Bergisch Gladbach 09 dominiert. Nachdem der Klub in der vergangenen Woche in Nümbrecht drei von vier möglichen Titeln einheimste (siehe Bericht), hatte die Konkurrenz auch bei den nach Futsalregeln ausgetragenen Finalspielen der D- und C-Junioren, die in der Gummersbacher Eugen-Haas-Halle stattfanden, keine Chance. Die Gladbacher Teams blieben jeweils verlustpunktfrei und kassierten im gesamten Verlauf lediglich drei Gegentreffer.  Absolut souverän gestaltete die von Ex-Bundesligaprofi Thomas Zdebel betreute U13 ihre Partien – fünf Spiele, fünf Siege. Lediglich dem FV Wiehl gelang es, dem Sieger ein Tor einzuschenken. Den zweiten Platz sicherte sich nach tollen Leistungen die SG Klaswipper/Rönsahl.


[Bereits in der ersten Partie gegen Refrath ließ der FV Wiehl (schwarze Trikots) zwei Punkte liegen.]

Bezirksligist FV Wiehl verlor seine Begegnungen meist nur knapp, dennoch blieb man mit nur drei Punkten und Platz fünf hinter den Erwartungen zurück. Aufregung gab’s um eine umstrittene Rote Karte für einen FV-Kicker, der nach Ansicht des Schiedsrichters den Rösrather Trainer beleidigt haben soll. Ein Platzverweis, der irgendwie nicht ins Bild passen wollte, weil die Spiele sehr fair verliefen. Dasselbe galt für die Runde der U15, wo sich der Bezirksligist aus Bergisch Gladbach ebenfalls als unbezwingbar erwies. „Sie waren unbestritten die spielerisch dominante Mannschaft“, erklärte der Jugendausschussvorsitzende Jürgen Liehn.


[Die SG Klaswipper/Rönsahl (orangene Trikots) sicherte sich bei den D-Junioren den zweiten Platz.]

Eigentlich war erwartet worden, dass der FV Wiehl (ebenfalls Bezirksliga) den Gladbachern den Titel streitig machen könnte, doch nach drei Remis und einem Sieg musste sich die Truppe von Ewald Riske mit Rang drei begnügen. Der Sonderstaffel-Zweite TuS Lindlar konnte noch am ehesten mit dem SV mithalten und erreichte den Vizetitel. Vor drei dreieinhalb Monaten hatte der Hallenpokalreigen mit den ersten Vorrundenturnieren begonnen. Der logistische Aufwand ist immens groß, wurde aber von den ausrichtenden Vereinen und Organisator Vito Grimaldi ausgezeichnet bewältigt.



„Die Sache läuft absolut rund“, so Liehn, der dem SV Frömmersbach als Ausrichter der Finalrunde in Gummersbach dankte. Für die nächste Auflage will Liehn bei den Vereinen abklopfen, ob Interesse besteht, ein Hallenmasters für B-Junioren-Teams durchzuführen. Bei den E-Junioren sucht man nach einem Sponsor, der pro erzieltem Tor 1 € beisteuert. Der Erlös würde der Kinderkrebshilfe zugute kommen.

Ergebnisse D-Jugend
Klaswipper/Rönsahl – Wiehl 1:0
Bergisch Gladbach – Altenberg 2:0
Biesfeld/Kürten/Olpe – Rösrath 1:0
Klaswipper/Rönsahl – Bergisch Gladbach 0:2
Wiehl – Biesfeld/Kürten/Olpe 0:1
Altenberg – Rösrath 1:2
Biesfeld/Kürten/Olpe – Klaswipper/Rönsahl 1:1
Wiehl – Altenberg 2:0
Rösrath – Bergisch Gladbach 0:3
Klaswipper/Rönsahl – Altenberg 5:1
Rösrath – Wiehl 2:0
Bergisch Gladbach – Kürten/Biesfeld/Olpe 1:0
Rösrath – Klaswipper/Rönsahl 0:3
Wiehl – Bergisch Gladbach 1:3
Altenberg – Biesfeld/Kürten/Olpe 1:0

1. SV Bergisch Gladbach 09 12:1 Tore, 15 Punkte
2. SG Klaswipper/Rönsahl 10:3 T., 10 P.
3. JFC Biesfeld/Kürten/Olpe 3:3 T., 7 P.
4. Union Rösrath 4:8 T., 6 P.
5. FV Wiehl 3:7 T., 3 P.
6. SV Altenberg 3:11, 3 P.

Ergebnisse C-Jugend
Lindlar – Biesfeld/Kürten/Olpe 2:0
Frielingsdorf – Bergisch Gladbach 0:3
Wiehl – Refrath 1:1
Lindlar- Frielingsdorf 2:1
Biesfeld/Kürten/Olpe – Wiehl 1:1  
Bergisch Gladbach – Refrath 1:0
Wiehl – Lindlar 1:1
Biesfeld/Kürten/Olpe – Bergisch Gladbach 0:3
Refrath – Frielingsdorf 1:1
Lindlar – Bergisch Gladbach 1:2
Refrath – Biesfeld/Kürten/Olpe 1:0
Frielingsdorf – Wiehl 0:1
Refrath – Lindlar 0:4
Biesfeld/Kürten/Olpe – Frielingsdorf 1:2
Bergisch Gladbach – Wiehl 4:1

1. SV Bergisch Gladbach 09 12:2 T., 15 P.
2. TuS Lindlar 10:4 T., 10 P.
3. FV Wiehl 5:7 T., 6 P.
4. SV Refrath 3:7 T., 5 P.
5. SV Frielingsdorf 4:7 T., 4 P.
6. JFC Kürten/Biesfeld/Olpe 2:9 T., 1 P.