Archiv

Thaiboxen: Thomas Steinauer wurde Landesmeister

Red; 5. Apr 2008, 00:00 Uhr
Oberberg Aktuell
ARCHIV

Thaiboxen: Thomas Steinauer wurde Landesmeister

Red; 5. Apr 2008, 00:00 Uhr
(Red./20.3.2008-12:40) Bergneustadt - Bei den diesjährigen Thaibox- Landesmeisterschaften in Herne qualifizierten sich drei Kämpfer des Kickboxvereins Bodyguard für die deutschen Meisterschaften.
In der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm qualifizierte sich der 17-jährige Thomas Steinhauer, der bereits 2007 Deutscher Meister wurde. Im Halbfinale besiegte er seinen Gegner aus Bergheim einstimmig nach Punkten. Auch im Endkampf konnte der junge Bergneustädter erneut überzeugen. Durch seinen kompromisslosen Kampfstil gewann Steinhauer durch Aufgabe seines Kerpener Gegners in der zweiten Runde. Arif Koyuncu traf in der Gewichtsklasse bis 71 Kilogramm auf den amtierenden deutschen Meister Dirk Brosowski aus Mönchengladbach. Nach einer umstrittenen Punktrichterentscheidung verlor Koyuncu knapp nach Punkten. Trotz dieser Niederlage überzeugte Koyuncu durch seine spektakuläre Techniken sowohl das Publikum als auch den Bundestrainer Detlef Türnau, der ihn für weitere internationale Kämpfe berief.

Als dritter Bodyguard-Kämpfer fährt Waldemar Wiebe (bis 75 Kilogramm) zur Deutschen Meisterschaft, die am 3./4. Mai in Mannheim stattfindet. Nach seinem hervorragenden dritten Platz bei den Weltmeisterschaften in Bangkok, war Wiebe schon für die Meisterschaften in Mannheim qualifiziert. Bevor er bei den deutschen Meisterschaften startet, wird er auf einem international besetzten Turnier am 12. April in Lübeck antreten. Hamad Abadi startete in der Gewichtsklasse bis 86 Kilogramm, scheiterte aber nach einem hartem Viertelfinalkampf am späteren Landesmeister aus Köln.