Archiv

Sturz und Verletzung bremsen Müller aus

Red; 27. May 2014, 10:30 Uhr
Oberberg Aktuell
Bild: privat.
ARCHIV

Sturz und Verletzung bremsen Müller aus

Red; 27. May 2014, 10:30 Uhr
Engelskirchen - Beim dritten Lauf zur MX65-Europameisterschaft in Dänemark landete der Motocrosser Marvin Müller nur auf hinteren Plätzen.



Aufgrund einer Startkollision mit anschließendem Sturz im ersten Lauf verlor Marvin Müller viel Zeit, ehe er seine Crossmaschine wieder starten konnte. Mit großem Rückstand jagte er hinter dem Feld her, konnte es einholen und noch einige Fahrer überholen. Am Ende sprang Platz 27 heraus. Bei der Startkollision hatte sich Müller an der linken Hand verletzt, was ihn beim zweiten Lauf stark einschränkte. So kam er diesmal nur auf Rang 25. Trotz des durchwachsenen Wochenendes in Dänemark zog das Team ein positives Fazit, da der junge Motocrosser aus Engelskirchen das Motorrad neueinstellen konnte und somit in den künftigen Rennen wieder bessere Ergebnisse erzielen will. In der aktuellen Meisterschaft liegt Müller auf Platz 24 und ist fünftbester deutscher Fahrer.