Archiv

Torwache Ründeroth im 'Närrischen Landtag'

fk; 1. Feb 2013, 11:15 Uhr
Bild: privat --- Dr. Roland Adelmann mit der Torwache Ründeroth im Landtag.
ARCHIV

Torwache Ründeroth im 'Närrischen Landtag'

fk; 1. Feb 2013, 11:15 Uhr
Engelskirchen - Über 100 Prinzenpaare, Dreigestirne und Lieblichkeiten aus allen Regionen Nordrhein-Westfalens feierten die ,,Fünfte Jahreszeit'' im Düsseldorfer Landtag - Torwache vertrat die oberbergische Karnevalisten.
Auf eine Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Roland Adelmann machte sich gestern Nachmittag eine Abordnung des Korps der Torwache Ründeroth von 1985 auf den Weg in die Landeshauptstadt und präsentierte beim offiziellen Empfang der Landtagspräsidentin, Carina Gödecke, würdig den Oberbergischen Kreis. Über 100 Prinzenpaare, Dreigestirne und Lieblichkeiten aus allen Regionen Nordrhein-Westfalens feierten die ,,Fünfte Jahreszeit“ im Düsseldorfer Landtag.


Für Roland Adelmann, der seit vergangenem Mai einen Platz im Landesparlament hat, war es der erste ,,Närrische Landtag“. „So viele Prinzenpaare zusammen auf einer Veranstaltung habe ich noch nie in meinem Leben gesehen. Jeder Verein hat seine eigenen Uniformen, Brauchtümer und Orden. Alles zusammen ergibt das hier ein unglaublich farbenprächtiges Gesamtbild“, freute sich Adelmann. Bei deftiger Gulaschsuppe, Currywurst und reichlich Altbier kam man mit Gleichgesinnten ins Gespräch und immer ging es um ein Thema, das hier allen am Herzen lag: den Karneval. Sogar auf ein leckeres Kölsch musste an diesem Abend niemand verzichten.

Das alljährliche Gipfeltreffen aller närrischen Hoheiten des Landes gehörten schon seit vielen Jahren zur Tradition des Landesparlaments. Alle Abgeordneten dürfen für diesen Abend ein Prinzenpaar oder eine karnevalistische Gruppe aus ihrer Heimatregion nach Düsseldorf einladen. Ein wahrer Augenschmaus war neben den farbenprächtigen Kostümen auch das bunte Bühnenprogramm, das mit zahlreichen Tanzgruppen und Showgarden bei allen Jecken für fröhliche Stimmung sorgte.