Archiv

Drei Verletzte bei Feuer in Mehrfamilienhaus

mkj, ch; 24. Mar 2012, 10:15 Uhr
Bilder: Christian Herse --- Ein Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus sorgte dafür, dass die Bewohner evakuiert und drei Menschen ins Krankenhaus mussten.
ARCHIV

Drei Verletzte bei Feuer in Mehrfamilienhaus

mkj, ch; 24. Mar 2012, 10:15 Uhr
Wiehl – Ein Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Eichhardt in Wiehl war gestern Abend schnell unter Kontrolle - Drei Personen kamen mit leichter Rauchvergiftung ins Krankenhaus.
Zweiter Einsatz binnen sechs Stunden für die Wiehler Feuerwehr. Zu einem Zimmerbrand im ersten Obergeschoss eines sechsstöckigen Mehrfamilienwohnhauses ist es gestern gegen 18:50 Uhr in der Siegfriedstraße gekommen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Treppenhaus noch nicht verraucht und die Wohnungstür zur Brandwohnung stand halb offen.

[Einsatzleiter Pascal Petermann hatte auch einen Feuerwehrmann unter den Verletzten zu beklagen.]

„Wir haben umgehend eine ältere Bewohnerin, die im Rollstuhl aus der Wohnung über dem Brandherd in das Treppenhaus geflüchtet war, nach draußen begleitet und angefangen alle Wohnungen zu kontrollieren“, erklärt Einsatzleiter Pascal Petermann über die ersten Maßnahmen am Einsatzort. „Parallel haben wir direkt zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in der Wohnung eingesetzt. Die Feuerwehrkameraden haben dort die Wohnungseigentümerin vorgefunden und einen ausgedehnten Zimmerbrand festgestellt, der allerdings schnell abgelöscht werden konnte“, so Petermann weiter, der mit den Einheiten Wiehl und Oberwiehl an der Einsatzstelle war.

Bei der Mieterin, der Dame im Rollstuhl und einem Feuerwehrmann stellte der Notarzt eine leichte Rauchvergiftung fest. Die Verletzten wurden vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht. Über die Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Petermann vermutet möglicherweise einen technischen Defekt.

Zu diesem Artikel werden keine Leserkommentare freigeschaltet.