Archiv

Knisternde Erotik beim „IN LOVE“-Konzert

mh; 10. Oct 2011, 15:02 Uhr
Bilder: Martin Hütt.
ARCHIV

Knisternde Erotik beim „IN LOVE“-Konzert

mh; 10. Oct 2011, 15:02 Uhr
Gummersbach - Im Foyer der AggerEnergie drehte sich alles ums Thema Liebe - Die Darsteller begeisterten mit Popsongs, JazzStandards, Evergreens und Texten rund um das menschlichste aller Themen.
Der Popchor „Chorwärts“ der Musikschule Gummersbach begeisterte die Zuhörer mit Musikstücken, die Chorleiter Joachim Kottmann selbst umgeschrieben hatte. Lara Keysers begleitete die zwischen 15 und 62 Jahren alten Sänger am Klavier und Peter Even am Cajon. Anschließend trat das „WER Trio“ mit jazzigen Liebesliedern auf. Kurzfristig wurde das Trio zu einem Duo: Melanie  Wooszmann und Hans Reumann traten zu zweit auf, da die dritte Person erkrankt war. Zum Abschluss trugen Michael Labs und Silke Faber Prosa und Gedichte rund um die Liebe vor. Die erotische Zweideutigkeit brachte die Luft im Zuschauerraum zum Knistern.