Archiv

Mit Profis das „Jammen“ gelernt

nk; 28. Feb 2011, 13:55 Uhr
Bilder: Natalie Kuss --- Nach dem zweistündigen Workshop gaben die Dozenten ein Konzert.
ARCHIV

Mit Profis das „Jammen“ gelernt

nk; 28. Feb 2011, 13:55 Uhr
Gummersbach – Gestern hat die Musikschule der Stadt einen Workshop mit dem Titel „The big Jam“ veranstaltet – Am Abend fand ein Dozentenkonzert statt.
Für den gestrigen Sonntag hat sich die Musikschule Gummersbach eine besondere Aktion ausgedacht – eine Jam Session. Am Nachmittag wurden interessierte Musikliebhaber ins Bruno-Goller-Haus zu einem Workshop eingeladen. „Die rund 70 Teilnehmer hatten die Chance zu lernen, wie man in einer Jam Session spontan komponiert und sich mit der Band richtig arrangiert“, erzählte Musikschulleiter Peter Even. Am Abend luden die sechs Dozenten dann zu einem Konzert ein, um noch einmal ihre Tricks und Kniffe für mitreißende Sessions bei einem Life-Auftritt zu zeigen. Mitwirkende der Band waren Reto Mandelkow (Saxophon), Martin Zänder (Bass), Lars Duppler (Keyboards), Martin Feske (Gitarre) und Christoph Krieger am Schlagzeug. Gesanglich begleitet wurden sie von Gabriella Massa. Gemeinsam wurde zum Gefallen des Publikums dann so richtig „gejammt“. Gespielt wurde ein Mix aus bekannten Liedern, die Ältesten darunter stammten aus den 50er Jahren. „Das heutige Projekt war ein wirklicher Erfolg und wir hatten in der Zusammenarbeit mit den Dozenten sowie Teilnehmern eine super Stimmung“, freute sich Even.