Archiv

„Klasse! Orchester!' - Gemeinsam musizieren lernen

db; 17. Feb 2011, 10:49 Uhr
Bilder: Daniel Beer.
ARCHIV

„Klasse! Orchester!' - Gemeinsam musizieren lernen

db; 17. Feb 2011, 10:49 Uhr
Gummersbach - Ein neues Projekt der Musikschule Gummersbach in Kooperation mit dem Gymnasium Moltkestraße soll junge Menschen dafür begeistern, in einem Orchester zu spielen.
Musik ist bei den Schülern des Gymnasiums Moltkestraße besonders beliebt. Schulleiterin Christine Stell-Schleef hat daher einen Weg gesucht, das Angebot zu erweitern. Mit der Musikschule Gummersbach hat sie einen Partner gefunden. Gestern wurden im Bruno Goller-Haus die Früchte der Bemühungen vorgestellt. Das neue Projekt hört auf den Namen „Klasse! Orchester!“ und bietet Schülern ab der fünften Klasse die Möglichkeit als Symphonieorchester zusammenzuspielen. „Es wird drei verschiedene Gruppen geben, Streicher, Bläser und Schlagwerk“, erklärte Orchesterlehrer Karsten Dobermann. Die Kinder suchen sich ein Instrument aus, müssen dann aber auch zwei Jahre dabei bleiben. Neben dem Unterricht in kleinen Gruppen soll es einmal die Woche eine gemeinsame Orchesterprobe geben.
Für die Umsetzung ist die Musikschule auf Spenden ihrer Förderer angewiesen, denn die Instrumente müssen erst angeschafft werden. Dafür dürfen die Schüler diese dann kostenlos nutzen. „Ab der siebten Klasse kann das Ensemble dann von einem Lehrer übernommen und weitergeführt werden“, so Dobermann. Interessierte Schüler können zwei Jahre später auch in das „Junge Sinfonieorchester“ der Musikschule einsteigen. Außerdem verkündeten die Verantwortlichen gestern, dass die Musikschule jetzt auch vergünstigten Unterricht für Inhaber des Sozialpasses anbietet. „Nur die Mitgliedschaft von drei Euro im Monat muss bezahlt werden. Der Unterricht soll von Sponsoren finanziert werden“, erklärte Schulleiter Peter Even. Als Rahmenprogramm präsentierten das Brass Quintett und ein Streicher-Ensemble ihr Können.