Archiv

Toller Sport trotz tropischer Temperaturen

Red; 6. Jul 2010, 11:29 Uhr
Bilder: Michael Kleinjung.
ARCHIV

Toller Sport trotz tropischer Temperaturen

Red; 6. Jul 2010, 11:29 Uhr
Gummersbach – Der ASC Gummersbach richtete am vergangenen Wochenende die bergischen Schwimmmeisterschaften in Derschlag aus (AKTUALISIERT).
Zehn Vereine und 200 Schwimmer nahmen an diesem Wettkampf teil und zeigten zum großen teil sehr ansprechende Leistungen. Die Temperaturen im Schwimmbad waren natürlich angesichts der Witterung „tropisch“. Aber die Cafeteria des ASC Gumemrsbach hatte sich auf die Temperaturen eingestellt. Natürlich wurde auch per Beamer die Fußball-Weltmeisterschaft verfolgt.



[Voller Einsatz trotz großer Hitze.]

Mit dabei war auch der TuS Derschlag mit 32 Athleten. Die Schwimmer des TuS Derschlag trotzten der Konkurrenz und erschwammen viele neue Bestleistungen. Am Ende konnten sie sich über insgesamt 25 Gold-,31 Silber- und 18 Bronzemedaillen freuen und schafften es so auf Platz vier im Medaillenspiegel. Goldmedaillen konnten Kristina Neuhaus (5x),  Florian Heinz (5x), Daniel Papp (3x) Léonard Heinrich (3x), Julian Heinz (3x), Sara Lena Hilgendorf (2x), Florian Schlösser (2x), Julius Schnepper (1x), Lucas Schnepper (1x) mit nach Hause nehmen.

Über Silbermedaillen freuten sich Stephanie Neuhaus (5x), Julius Schnepper (4x), Sara Lena Hilgendorf (3x), Paidon Meier (3x), Daniel Papp (2x), Dennis Hayer (2x), Julian Heinz (2x), Lucas Schnepper (2x), Niklas Schumacher (2x), Gianluca Irmler (2x),  Kenan Emren (1x),  Özge Güre (1x), Hendrik Hannes (1x) und Jan Poddan (1x).


["Bergische Jahrgangsmeisterinnen" im 200 Meter Lagenschwimmen des Jahrgangs 1997: 1. Platz Franziska Adelmann WSG Wiehl (mitte), Platz 2: Anna-Lena Baumeister WSC Lindlar (re.) und auf Platz drei Daria Klees vom WSG Wiehl.]

Bronzemedaillen erschwammen sich Dennis Hayer (3x), Lucas Schnepper (2x), Hendrik Hannes (2x), Matthias Kropsch (2x), Jan Poddan (2x), Florian Schlösser (2x)  Kenan Emren (1x), Özge Güre (1x), Lennart Kramer (1x), Ylva Kramer (1x) und Wibke Schumacher (1x). Besonders gute Leistungen erbrachten Florian Heinz, Kristina und Stephanie Neuhaus. Die drei Schwimmer des TuS Derschlag schafften es mehrmals unter die fünf Besten in der offenen Wertung.  


[Bild: privat --- Leif Kliesch, Dirk Kirstein, Dennis Multhaup und Chantal Klein.]

Auch der SV Waldbröl ging mit einigen Schülern an den Start. Chantal Klein (Jahrgang 1998) konnte bei vier Starts, drei Mal den Bergischen Jahrgangstitel in 200 Meter Freistil , 100 Meter Brust und 200 Meter Rücken mit nach Hause nehmen und landete in 100 Schmetterling auf Platz zwei. Auch Dirk Kirstein belegte in seine Altersklasse (AK 45) über 200 Meter Brust Rang eins und schaffte es über 100 Meter Rücken auf Platz zwei. Ebenso Platz eins belegte Franz-Josef Strassen in der AK 70 über 200 Freistil. Dennis Multhaup (Jahrgang 1992) erschwamm sich Platz zwei über 100 Meter Brust und zwei dritte Plätze über 200 Meter Brust und 200 Meter  Rücken. Leif Kliesch (Jahrgang 1992) lieferte sich über 100 Meter Freistil ein Kopf an Kopf Rennen und musste sich mit Platz zwei begnügen.

Gesamt-Ergebnisse, Teil 1 und Teil2.