HANDBALL

Positiver Corona-Fall beim VfL - Spiele abgesagt

lo; 25.11.2020, 14:18 Uhr
HANDBALL

Positiver Corona-Fall beim VfL - Spiele abgesagt

  • 0
lo; 25.11.2020, 14:18 Uhr
Gummersbach – Zweitliga-Partien gegen Rimpar Löwen und Ferndorf fallen aus, weil ein Spieler des VfL Gummersbach positiv getestet worden ist - Gesamte Mannschaft in häuslicher Isolation - 'RPP - Ambulantes Therapie- und Reha-Zentrum' und AggerEnergie präsentieren die Berichterstattung über den VfL Gummersbach.

Ein Spieler des Handball-Zweitligisten VfL Gummersbach ist heute Morgen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. „Die Mannschaft des VfL Gummersbach hat sich umgehend in häusliche Isolation begeben und wartet individuelle Entscheidungen des Gesundheitsamts des Oberbergischen Kreises über entsprechende Quarantäne-Anordnungen ab“, teilte der Verein mit. Die Partie des achten Spieltages bei DJK Rimpar Wölfe aus Würzburg, die für heute Abend angesetzt war, wurde ebenso abgesagt wie das Derby am Samstag beim TuS Ferndorf.

WERBUNG

Der namentlich nicht genannte Akteur weise derzeit keine Krankheitssymptome auf, hieß es weiter. Er sei gestern Nachmittag im privaten Umfeld als Kontaktperson zweiten Grades einer infizierten Person identifiziert worden, woraufhin das Kreis-Gesundheitsamt im Hinblick auf die anstehende Begegnung die Empfehlung ausgesprochen habe, den Spieler vor der Abfahrt nach Würzburg erneut testen zu lassen.

„Dieser Empfehlung ist der VfL Gummersbach nachgekommen. Nachdem der betroffene Spieler bei den zweimal wöchentlich stattfindenden Corona-Tests am Montag wie die gesamte Mannschaft inklusive Umfeld negativ getestet worden war, brachte die heute vorgenommene Einzeltestung ein positives Testergebnis hervor“, so der Klub abschließend.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.